Wünsche werden wahr im LILARUM

Der Bär Koko und die Bärin Kiri haben viele Träume und Wünsche. Doch das richtige Wünschen ist gar nicht einfach. Wünsche wollen nämlich nicht gedrängt werden! Und so wandern die beiden vorsichtig vor sich hin wünschend durch Erwin Mosers weites Traumland. Sie treffen dabei auf einen alten Tigerkater, einen Eisbären (mitten in der Wüste!) und auf den Flugzeugfuchs. Zwar gehen ihre Wünsche anfangs nur teilweise in Erfüllung, schlussendlich aber bekommen Koko und Kiri genau das, was sie auch wirklich brauchen und sogar teilen können.

„Koko und seine Freundin Kiri“ ist der dritte Teil der Koko-Trilogie des LILARUM. Auch in diesem führt Karl Ferdinand Kratzl mit ruhiger Stimme durch die für Theatereinsteiger ab 3 Jahren konzipierte Geschichte rund um die beiden Bären mit den komischen Nasen. Die von Fritz Keil komponierte Musik bildet den schwungvollen Einband für ein überdimensionales Bühnen-Bilderbuch. Ein Spaziergang durch ein verträumte Bühnenlandschaft, der klein und groß gleichermaßen zum Träumen anregt.


„Koko und seine Freundin Kiri“
Figurentheater LILARUM, 3., Göllnergasse 8
11. Februar – 5. März 2017, für Kinder ab 3 Jahren

Kartenpreise:
Nachmittags-Vorstellungen: Kinder/Erwachsene: 8,50 €, Schoßplatzkarte: 5,50€
Kartenpreis Vormittags-Vorstellungen: 5€ (Einheitspreis)

Kartenreservierung:
Mail: reservierung@lilarum.at
Web: www.lilarum.at
Tel.: 01 7102666

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.