Multimedia Show

Zeitreise durch Wien

Immer mehr Besucher zieht es in die Innenstadt: "Time Travel" in der Habsburggasse konnte 2014 bereits 137.898 Besucher willkommen heißen. "Das bedeutet einen Zuwachs von 39 Prozent im Vergleich zum Jahr davor", freuen sich die Betreiber.


Mit allen Sinnen

Und noch einen weiteren Grund zur Freude gibt es: Nicht nur Touristen, sondern auch immer mehr Wiener nutzen die Gelegenheit, im historischen Gewölbe des Salvatorianerklosters eine Zeitreise durch die Geschichte unserer Stadt zu unternehmen – bis zurück ins Vindobona der Römerzeit. Einer der Höhepunkte der Multimediashow ist das 5D-Action-Kino, bei dem man 2000 Jahre in die Vergangenheit reist. Durch atemberaubende Spezialeffekte wird man selbst zum Teil der Geschichte und kann beispielsweise von der Spitze des Stephansdom aus einen atemberaubenden Blick auf unsere Stadt werfen. Bei den Multimedia-Stationen begegnet man auch Sisi, Mozart, Sigmund Freud und vielen anderen Berühmtheiten, genießt eine Bühnenshow mit den Habsburgern oder dreht sich im Dreivierteltakt im Walzerkarussel. Auch den Kriegsjahren und der Unterzeichnung des Staatsvertrags sind eigene Bereiche gewidmet. Die Zeitreise endet spektakulär: mit einem traumhaften Fiaker-Flug über den Dächern Wiens!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *