ZENZ Schwestern in DAS Wirtshaus

Nachdem sich eine der zwei in der Steiermark geborenen und nun lange Zeit in Wien lebenden Schwestern entschlossen hat nach Tirol zu ziehen, geben die beiden musikalischen Größen ein Abschiedskonzert in Wien.
Es ist für uns und unsere Gäste besonders schön, dass sie dies im Wirtshaus geben.

Steirischer Abend am 12.2. 2010
das Abschiedskonzert ist wieder kernig schwungvoll steirisch:
Zwei Dirndln im Dirndl…
Zwei Schwestern aus der Südsteiermark im Wirtshaus.

Die Geschwister Zenz
Die Schwestern Sabine Humber (Steirische Harmonika) und Renate Zenz (Diatonisches Hackbrett) musizieren bereits seit ihrer frühen Kindheit miteinander. In der Südsteiermark der steirischen Apfel- und Weinstraßen aufgewachsen, wurde Ihnen die Pflege der traditionellen Tanzmusik schon in die Wiege gelegt. Musikalische Raritäten wie der Galopp oder die Mazurka, die auf keiner Strauß’schen Tanzveranstaltung des 19. Jahrhunderts fehlen durften, haben sich ebenso in dieser lieblichen und gleichzeitig temperamentvollen Musik erhalten wie auch Ländler, Polka und Franzé. Ihre Musik hat die Geschwister Zenz zu Vernissagen, Geburtstagsfeiern und Volkstanzfesten im gesamten Alpenraum geführt.

  • Adresse: Johann Strauß Gasse 42, 1040 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *