Zugeschottert…

Ich kann mich noch gut erinnern, an meine Jugendzeit, als ich mit Freunden oft beim
Kaiserwasser “herumgestreunt” bin…
Den Kaisermühlnern wohlbekannt ist ja der “Rodelberg”. Vielleicht verdient er den
Titel “Berg” nicht ganz…aber für Kaisermühlen ist
es ja doch die höchste Erhebung 😉
Hinter dem Rodelberg war einst ein kleiner Trampelpfad, zwischen dem Berg und den Gärten.
Viel Grün gab es einmal dort…
Und natürlich gab und gibt es immer noch ein
Fahrverbot dort – eh klar, das ist ja Erholungsgebiet ! Oder war es einmal…
Seit einigen Jahren mutiert dieser kleine Trampelpfad zu einer Schotterstraße. Eine Schotterstraße, gleich neben einer Liegewiese an der Alten Donau/Kaiserwasser !
Das Fahrverbot gilt eigentlich (…) immer noch – eh klar, ist ja immer noch Erholungsgebiet. Ein Erholungsgebiet, in dem sich schon einige Biber angesiedelt haben, Schwäne und Graureiher ebenso. Der Verbindungskanal von der Alten Donau zum Kaiserwasser wurde sogar für den Bootsverkehr gesperrt, es entstand hier ein wunderschönes Biotop, in und an dem man, wenn man zeitig genug unterwegs ist, die Biber, Hechte, riesige Karpfen, Welse, Graureiher und natürlich auch etliche “gewöhnliche” Wasservögel und Fische bewundern kann. Unsere kaisermühlner Idylle eben…und die wäre ja auch wunderschön, wenn da nicht diese breite Schotterstraße wäre, über deren Sinn ich mir schon lange den Kopf zerbreche. In den Sommermonaten parken an diesem “Ex-Trampelpfad” bis zu 20 Fahrzeuge. Nicht nur neben den Gärten, sondern auch neben dem Kanal mit Biber & Co…schöne kaisermühlner Idylle…
Und da sind nicht nur die Gartenhausbewohner am Parken, ich glaube, daß auch der eine oder andere Badegast hier gleich neben der Liegewiese parkt.
Ich würde mir hier von den Bezirkspolitikern ein generelles Fahrverbot wünschen – weil, eh klar, Erholungsgebiet !
Ich bin schon dran, aber die Mühlen mahlen natürlich etwas träge…und wenn ich hier wieder einen Trampelpfad sehe, dann bin ich wieder zufrieden, dann passt die kaisermühlner Idylle hier auch wieder…

  • Adresse: Laberlweg, 1220 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *