Bessere Anbindung für Simmering

Seit 2. September zählt der 11er mit 31 Stationen zu den längsten Straßenbahnlinien der Stadt. Die Bim ist vom Otto-Probst-Platz im 10. bis Kaiserebersdorf in Simmering unterwegs. Sie bindet damit Kaiserebersdorf an die U1 und U3 an.

Viele Vorteile

Das Öffi-Paket hat weitere Vorzüge. „Die Linie 71 wird bis Kaiserebersdorf verlängert und damit haben die Bewohner eine direkte Anbindung in die Innenstadt. Außerdem wird die Linie 6 durch den 11er entlastet“, freut sich Bürgermeister Michael Ludwig. Noch spannender wird es ab Mitte 2020, denn dann werden die Straßenbahnen vom 11er durch moderne, barrierefreie Flexity-Modelle ersetzt. www.wienerlinien.at