„Rock in Vienna“ auf der Donauinsel

Die Toten Hosen, Deichkind und Kings Of Leon – das „Rock in Vienna“-Spektakel will von 2. bis 5. Juni für krachende Pfingsten sorgen! Headliner am Freitag sind Macklemore & Ryan Lewis – US-HipHopper mit Superstar-Status. HipHop bringen auch House of Pain: DJ Lethal, Dannyboy und Erik Schrody aka Everlast kommen, um ein Vierteljahrhundert „Jump Around“ zu zelebrieren.

Die Mega-Performance der Kings of Leon ist Höhepunkt am Samstag. Silbermond präsentiert tiefgründigen Pop, Großstadtgeflüster Berliner Elektro-Pop. Am Sonntag heizen die Partymacher Deichkind ein. Die Mittelalter-Rocker von In Extremo mussten im Vorjahr wegen Sturmwarnung abbrechen, diesmal klappt‘s hoffentlich. Pfingstmontag ist Feiertag – da rockt auch die Insel. Hauptact sind Die Toten Hosen. Weiters mit dabei: die Beatsteaks und Rap-Durchstarter Marteria. Tickets und Infos

Wir verlosen 3×2 Karten!

E-Mail-Adresse

Posted from Wien, Vienna, Austria.

Schokoladen-Genuss von Heindl

Mit einer Schokoladen-Figur von Wolfgang Amadeus Mozart hat die Confiserie Heindl dem Komponisten ein süßes Denkmal gesetzt. Den „Sweet Amadeus“ gibt es u.a. im Flagship-Store am Kohlmarkt 11 im 1. Bezirk.

Wir verlosen 5 x Heindl-Spezialitäten inklusive Einladung ins SchokoMuseum in Liesing!

E-Mail-Adresse

Posted from Wien, Vienna, Austria.

Galerie Gans mit neuer Kunstausstellung

Die Galerie Gans (7., Kirchberggasse 4) zeigt drei neue ausgewählte Künstler erstmalig in ihrem Programm und kombiniert dabei Malerei mit modernen Keramikfiguren.

Von der in Wien lebenden, gebürtigen Südtirolerin Marion Bancher werden Acrylbilder aus Ihrem Bergzyklus gezeigt. Es handelt sich hierbei um keine konkreten Ansichten sondern Ihre Landschaften sind vielmehr innere Seelenbilder.Sie geben Emotionen, Gefühle, Stimmungen wieder, die Sie gekonnt umsetzt. Das Schöpfen, der Akt des Malens ist ihr in diesen Landschaftsbildern besonders wichtig. Die Technik des Wischens läßt Sie völlig in den Malprozeß eintauchen, und die Künstlerin läßt Ihr Unbewußtes sprechen.

Vom 1988 in Wien geborenen Künstler Benjamin Nachtigall wird eine Auswahl an Keramikfiguren präsentiert. Er sucht skurrile, alltägliche Szenen und Gesten welche sich sehr vertraut anfühlen können. Diese werden aus der Realität extrahiert und auf eine Bühne gestellt um sie klarer betrachten zu können. Eine surreale, nicht klar einzuordnende Stimmung entsteht, ein offener Interpretationsraum. Das keramische Material kommt ihm sehr entgegen, es verformt und biegt sich beim Trocknen und Brennen, arbeitet mit. Die Glasuren werden auf die Plastik geworfen, die Farbtöne fließen ineinander und erzeugen Unerwartetes.

Die Malerin, Irene Strolz-Taferner arbeitet seit 2015 in ihrem Atelier in Wien. Bei ihrem künstlerischen Schaffen schöpft sie aus ihrer inneren Quelle. Daraus entstehen abstrakte Bilder – Acryl auf Leinwand. Schwarz und Weiß sind ihre ständigen Begleiter. Das Dezente findet Form und Sprache in unaufgeregten Bildern – ein gefühlter Gegenwurf in einer turbulenten, reizüberfluteten Zeit. Die Grundfarben Rot, Gelb und Blau dominieren ihr Farbsortiment.

Günstig parken beim Flughafen

Warum teuer parken, wenn Sie günstig fliegen? Stellen Sie Ihr Fahrzeug bei „Parken beim Flughafen“ ab und verreisen Sie beruhigt und sorgenfrei. Der Anbieter ermöglicht außerdem einen individuellen Transfer zum und vom Flughafen Wien-Schwechat, der nur zehn Minuten entfernt ist. Zahlung und Reservierung des Stellplatzes erfolgen bequem über ein Online-Buchungssystem.

Mehr Infos: www.parken-beim-flughafen.at

Wir verlosen 2×1 Parkplatz für eine Woche in den Monaten Juli oder August inklusive Shuttle!

E-Mail-Adresse


 

Posted from Wien, Vienna, Austria.

Wiener Neuinszenierung der Oper „Antilope“

Der Vielfalt des Themenkomplexes Kommunikation widmet sich die Neue Oper Wien im Spielplan der Saison 2017/18. In drei Produktionen stehen einige herausragende Werke auf dem Programm: „Antilope“, „A quiet place“ und „Radames – Frankenstein – Der Ficus spricht“

Antilope November 2017

Die Oper erzählt die Geschichte der jungen Mannes Victor, der ein Verweigerer und gesellschaftlich Außenstehender ist und sich einer immer klaustrophobischer werdenden Firmenfeier entzieht, indem er aus dem Fenster springt. In der Folge irrt Victor durch eine absurd verzerrte städtische Welt und gerät bei seiner Reise durch die Nacht in die eigenartigsten Situationen, die sich ihm teils bedrohlich und entsetzlich, dann wiederum komisch und grotesk, stets auf der Kippe zwischen Realem und Irrealem, darstellen.

Wir verlosen 2×2 Tickets!

E-Mail-Adresse


Termine & Spielort
Premiere: 11. November 2017
Termine: November 2017 (insgesamt 4 Vorstellungen)
Ort: Halle E im MuseumsQuartier

© Armin Bardel


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 31.10.2017

Shakespeares Macbeth aus Hongkong

Shakespeare mal anders. Das Tang Shu-Wing Theatre Studio entführt in die einzigartige Kulturszene Hongkongs: Am 25. Juni zeigt das Theaterensemble im Museumsquartier (Halle G) das Shakespeare Theaterstück „Macbeth“ in kantonesischer Sprache (Untertitel in englischer Sprache).

Die moderne Interpretation Tang Shu-Wings stellt Macbeth und seine Lady als ein Paar von heute dar, das im Traum eine Zeitreise in ein längst vergangenes China macht und dort die Rollen der Protagonisten übernimmt und deren Schicksal erleidet.

Inspiriert von der Tradition des asiatischen Bewegungstheaters vermittelt diese Version von Macbeth den Geist des Stücks durch eine Abfolge stilisierter Bilder. Dies ist vergleichbar mit der Ästhetik der Tanzkunst, bei der Ausdruck und Bewegungen des Körpers die Beziehungen der Charaktere untereinander und die Vision der künstlerischen Leitung von Zeit und Raum wiederspiegeln.

Wir verlosen 20×2 Tickets für den 25. Juni!

E-Mail-Adresse

© Fung Wai Sun


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 8.6.2017

Posted from Wien, Vienna, Austria.

Benefizkonzert im Musikverein

Zum „100 Jahre Lions – Jubiläum“ unterstützt das mit seinen 120 Musikern starke Orchester  „El Camino Youth Symphony“ aus Kalifornien, USA, unter der Leitung von Jindong Cai das große „Lions Jubiläums-Benefizkonzert im Großen Saal des Musikvereins“. Das Festkonzert wird zugunsten der Hilfsorganisation „Grow together – Begleitung in schwierigen Lebenssituationen für Familien mit Säuglingen“ veranstaltet.

Wir verlosen 2×2 Tickets!

E-Mail-Adresse


Wo: Musikverein
Großer Saal
1., Bösendorferstraße 12

Wann: Donnerstag, 29. Juni 2017
19.30 Uhr

Tickets: € 35.- / 25,- / 10.-

Programm:
SCHOSTAKOVICH – Fest Ouvertüre Op. 96
P. I. TSCHAIKOVSKY – Violinkonzert D-Dur, Op. 35
RACHMANINOFF – Symphonische Tänze Op. 45


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 24.5.2017

Posted from Wien, Vienna, Austria.

Entspannung in der Heiltherme Bad Waltersdorf

Neue Lebensenergie durch heilkräftiges Thermalwasser tanken und Gesundheit mit Genuss verbinden. Mit der 2015 komplett neugestalteten Heiltherme und der Hoteltherme Quellenoase ist das Quellenhotel direkt verbunden. In den zwei eigenen Thermen – beide wetterunabhängig im Bademantel erreichbar – erlebt man quellfrisches Thermalwasser, das täglich mehrmals getauscht wird. Die Thermalwasserbecken, der Naturbadeteich, charmante Ruheoasen und Saunen sorgen für ein Wohlfühlerlebnis mitten im Grünen.

Weltweit einzigartig sind Massage- und Kosmetikbehandlungen nach „Traditionell Steirischer Medizin“ (TSM). Dafür wurde altes Heilwissen aus der Oststeiermark neu interpretiert. Die Schätze der Region nutzt man auch als Kraftquellen für den Gaumen. Die TSM-Gesundheitsküche steht für gesunden Genuss, regional und saisonal gekocht und in stilvollem Ambiente liebevoll serviert.

Gewinnen Sie 2 Tage / 1 Nacht für 2 Personen im Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf im Wert von 278€!

E-Mail-Adresse

Inklusive:

  • Nächtigung inkl. regionaler Verwöhn-Halbpension mit TSM-Kulinarik
  • Zwei eigene Thermen:
    • Quellenoase – hoteleigene Therme mit Thermalwasser-Schwimmbecken sowie Benützung ab 7 Uhr morgens
    • Heiltherme – komplett neu gestaltet
  • Dreimal wöchentlich Abendunterhaltung mit Live-Musik
  • Tennis und Squash im Sportaktivpark Bad Waltersdorf

Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf
Tel.: 03333/500-0
E-Mail: office@quellenhotel.at
Adresse: Thermenstraße 111, 8271 Bad Waltersdorf

Generationen-Konflikt auf der Comedy-Bühne

Chris Tall zeigt in seinem Soloprogramm „Selfie von Mutti! Wenn Eltern cool sein wollen…“ die Tücken der modernen Technik und wie sie sich auf die Beziehung zwischen Eltern und Kindern auswirken kann. Humorvoll schildert der junge Comedian Geschichten aus seinem Leben und wie es sich als jugendlicher zwischen bedingungsloser Elternliebe und gleichzeitigem Genervt-Sein aushalten lässt. Mit diesem Comedy-Programm weist Chris Tall der Generation YouTube den Weg durch den familiären Wahnsinn. Zwischen Pausenbrot und Pickelsalbe bekommen auch Randgruppen ihr Fett weg. Aber dabei lässt Chris die eigene Fehlbarkeit nicht aus dem Blick.

Wir verlosen 5×2 Tickets!

E-Mail-Adresse


Wann: 8. Juni 2017
Wo: Globe Wien
Ticketswww.globe.wienwww.oeticket.com oder www.wien-ticket.at

Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 31.5.2017

Blasmusik trifft Wiener Chöre

Die Stadt Wien, seit Jahrzehnten Gastgeber des Österreichischen Blasmusikfestes, führt auch heuer wieder Musiker aus allen Bundesländern sowie aus Südtirol und Liechtenstein zusammen und wird durch die Mitwirkung von Chören des Chorforum Wien ihrem Ruf als Musikstadt vollends gerecht.

Das Jubiläum „150 Jahre Post und Telekom Musik Wien“ wird bereits am Freitag, den 26. Mai 2017, mit einem Konzert im Arkadenhof gefeiert. Am 27. Mai werden dann erstmalig in der Geschichte alle neun Postmusikgruppen Österreichs und zwei Postchöre auf dem Rathausplatz vor den anwesenden Gästen gemeinsam musizieren.

Insgesamt 20 Blasmusikkapellen mit 1.100 Musikern und 26 Chöre mit 600 Sängern musizieren an diesen zwei Tagen auf zwölf ausgewählten Plätzen der Wiener Innenstadt, im Schloss Schönbrunn sowie im Belvedere und treffen einander zum gemeinsamen Einmarsch auf den Wiener Rathausplatz.

Nach den Vormittagskonzerten der einzelnen Blasorchester und Chöre auf prominenten Plätzen quer durch Wien – von der Staatsoper über den Graben bis zum Hof, dem Belvedere und Schloss Schönbrunn – findet der fulminante Abschluss dieses musikalischen Großereignisses dann ab 15 Uhr am Rathausplatz statt. Auf dem Programm stehen außerdem ein facettenreiches Showprogramm und ein Gesamtkonzert der Blasorchester und Chöre des Chorforum Wien.

Der Eintritt ist frei!

„Weitblick“ am Wiener Donaukanal

Zum zehnten Mal verwandelt sich der Wiener Ringturm über die Sommermonate in einen künstlerischen Blickfang: Der serbische Künstler Mihael Milunović setzt mit seinem überdimensionalen Kunstwerk ein Bergmassiv ins Wiener Stadtzentrum. Auch heuer wird der Turm zum Symbolträger eines grenzüberschreitenden Kulturaustauschs. Das Kunstwerk „Weitblick“ steht für einen kulturellen Dialog zwischen Österreich und Serbien. Gleichzeitig wird damit die Bedeutung der südosteuropäischen Republik für den Konzern Vienna Insurance Group unterstrichen.

Der Betrachter des Werks sieht sich vor einem mächtigen Bergmassiv wieder. Auf dem blauen Berg bemüht sich ein roter Zug, den steilen Weg zur Spitze zu erklimmen. „In meinem Bild ‚Weitblick‘ geht es mir um das Individuum und sein Verhältnis zur Gruppe, getrieben von seinem Streben nach Transzendenz. Der rote Zug, der den blauen Berg hinauffährt, ist eine Allegorie auf Zusammenhalt und Durchhaltevermögen – Eigenschaften, die sich beim Erklimmen eines steilen Berges als hilfreich erweisen. Die Standseilbahn ist sozusagen das Vehikel zur Selbsterkenntnis.“, erklärt Milunović.

Zoë Straub singt im Metropol

Die österreichische Sängerin Zoë ist zusammen mit ihren Musikern bald wieder live zu sehen. Ende Mai präsentiert sie ihren Fans im Wiener Metropol das neue Musikvideo zum aktuellen Song „Dangerous Affair“. Neu daran ist, dass der Song in Englisch getextet ist, und nicht wie gewohnt auf Französisch. Nichtsdestotrotz verlieren die Lieder nicht an Charme. Das Video wurde Ende April in der Wiener Albertina-Passage gedreht.

Seit Anfang des Jahres arbeitet die Zwanzigjährige an den Songs für ihr zweites Album. Mit „Dangerous Affair“ zeigt Zoë, dass sie dem Prinzessinen-Kleid, das sie beim Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm trug, längst entwachsen ist. Der Song, zeitgemäß produziert von US-Grammy Award-Winner Sadaharu Yagi, zeigt neue Seiten der jungen Künstlerin: Zoë zeigt sich dabei als junge Frau, die genau weiß, was sie will. Modern, verführerisch und ein wenig gefährlich.

Wir verlosen 3×2 Tickets!

E-Mail-Adresse


Zoë & Band live
Wann: 31. Mai 2017, 20 Uhr
Wo: Metropol (17., Hernalser Hauptstraße 55)
Tickets 01-407 77 407, www.wiener-metropol.at


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 25.5.2017

Kultur, Gastronomie und Kunsthandwerk für den Wiener Steffl

Steffl Kirtag – Das Traditionsfest für den Wiener Stephansdom findet heuer aufgrund der aktuellen Arbeiten zur Neugestaltung des Stephansplatzes ausnahmsweise am bewährten Veranstaltungsplatz „Am Hof“ statt. Zwischen Donnerstag, dem 25. Mai und Montag, dem 5. Juni 2017 präsentieren zahlreiche Stände Kunsthandwerk, Kultur und kulinarische Schmankerl.

Kunst und Schmankerl

Unter anderem sind die Arbeiten von Seidenmanufakturen, Glashandwerkern und Keramikern zu bewundern. Alt-Wiener Zunftschilder, Wien-Souvenirs, Honigprodukte und Bienenwachskerzen aber auch individueller Wandschmuck sind neben vielen anderen Produkten auf dem Marktplatz Am Hof zu sehen und zu kaufen. Zahlreiche Stände verwöhnen die Besucher mit bodenständigen Imbissen und Getränken. Ebenso warten neben Holzspielzeugen einige Aktivitäten auf die jüngsten Besucher des „Steffl-Kirtags“. Die Stände sind täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet.

Kultur und Geschichte

Gleichzeitig gibt es in den kommenden Tagen die Möglichkeit, den Steffl auf vielfältige Art wiederzuentdecken. Dabei kann man nicht nur die große Geschichte des Wahrzeichens erfahren, sondern in Spezialführungen auch viel Kultur und Kunst erleben. Zahlreiche Konzerte im Dom betonen den kulturellen Inhalt der Festtage.

Feierliche Eröffnung

Die Eröffnung des „Steffl Kirtags“ findet am Freitag, den 26. Mai, um 12 Uhr Am Hof durch Dompfarrer Toni Faber und Repräsentanten der Stadt Wien und der Wirtschaftskammer Wien statt. Im Anschluss daran wird das Kirtags-Bierfass der Ottakringer Brauerei angestochen. Die musikalische Umrahmung der Eröffnung erfolgt durch die Gardemusik des Militärkommandos Wien. Der Reinertrag der Festtage wird der Domkirche St. Stephan gewidmet.

Party-Zubehör für Heiratswillige

Mit dem Wonnemonat Mai hat auch die Hochzeitssaison begonnen! Wir verlosen unter allen heiratswilligen Lesern ein Party-Package von Kleiner Klopfer für den perfekten Polterabend! Dieses enthält alles, was man als Grundausstattung und für einen fulminanten Start in die Nacht der Nächte vor der Ehe braucht.

Darunter ist ein vollbepackter Bauchladen, der mit den lustigen Kleiner Klopfer Accessoires wie Kondomen, XXL Jumbobrillen und Handschellen sowie ausreichend Ware von Kleiner Klopfer (Kleiner Klopfer Lady Mix, Crazy Mix und Fun Mix) für Stimmung sorgt.

Gewinnen Sie ein Kleiner Klopfer Party-Package!

E-Mail-Adresse

Im Package inkludiert:

  • Alle Teilnehmer am Polterabend (max. 15 Personen) werden an einem vereinbarten Treffpunkt* an der mobilen Kleiner Klopfer Bar begrüßt und eine Stunde lang mit einer wilden Auswahl an Kleiner Klopfer versorgt, um mit dem Kleiner-Klopfer-Ritual den Polterabend einzuläuten.
  • Die/der Heiratswillige dreht mit zwei Freunden eine Runde mit dem Kleiner Klopfer Mini Cooper für den besonderen Auftritt.
  • Kleiner Klopfer hält die besten Momente der Party fotografisch fest. Ein Bild gibt es zur Erinnerung.**
  • Der Polterer erhält einen vollgepackten Bauchladen (je nachdem mit dem passenden Inhalt für Damen und Herren) gefüllt mit 2 Kleiner Klopfer Lady Mix 25er Packs (Damen-Package) oder 1 Kleiner Klopfer Fun Mix und 1 Crazy Mix 25er Pack (Herren-Package).
  • Dazu gibt es jede Menge witzige Accessoires für den Polterabend:
    • 10 Kondome
    • 1 Paar Handschellen
    • 10 Jumbo-Brillen
    • 5 Trillerpfeifen
    • 1 Leuchtkugelschreiber

* Die Polterabend-Partys können österreichweit in allen Landeshauptstädten an den verfügbaren Plätzen wahrgenommen werden (Dauer: 1 Stunde, Details und Termine nach Vereinbarung). Die Polterabend-Partys finden statt in: Wien, St. Pölten, Linz, Eisenstadt, Salzburg, Graz, Klagenfurt, Innsbruck und Bregenz. Die Anreise für die Gäste ist jeweils individuell zu organisieren. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden.
** Die Teilnehmer am Polterabend sind mit der Weiterverwendung der Bilder durch Kleiner Klopfer einverstanden, erhalten auf Wunsch die Bilder vorab zur Freigabe und können sich ein Motiv zur Erinnerung aussuchen.


Einsendeschluss für die Gewinnspielteilnahme: 24.5.2017

Sparwochen bei Praskac

Das bekannte Gartencenter in Tulln hat für seine Kunden nicht nur die schönsten Pflanzen vorbereitet, sondern im Mai und Juni auch tolle Spar-Angebote und viele andere Aktionen und Events. Ganz neu ist das Praskac-Gutscheinheft, mit dem alle Kunden Geld sparen können.

Am Samstag, den 20. Mai sucht Praskac „Gartengurus und Balkonfreaks“ bei einem Casting um 11 Uhr im Gartencenter. Gartenfreunde haben damit die Chance nach den österreichischen Schauspielern Chris Lohner und Wolfgang Böck in Zukunft als neues Testimonial für Praskac aufzutreten.

Auf über 15.000 m2 präsentiert das Pflanzenland in Tulln eine riesige Pflanzen- und Produktauswahl in bester Qualität. Hier finden Kunden das Angebot eines der größten Pflanzensortimente Europas und Wunschpflanzen in fast allen Größen. Und nach einer persönlichen Auswahl lädt Praskac alle Kunden in das neue Prascafe auf hausgemachte Köstlichkeiten ein.

Mehr Informationen und alle Neuigkeiten finden Sie auf www.praskac.at

Hier geht’s zum Gutscheinheft!