Beachclub mitten in der City

Die tägliche Dosis Urlaub mitten in der Stadt: Der Heumarkt wird heuer zum zwölften Mal zur öffentlichen Strandzone! Bei Sand in the City (3., Lothringerstraße 22) warten bis 1. September internationale Schmankerln, Cocktails, Musik und Beachvolleyball. Täglich von 14 bis 24 Uhr bei freiem Eintritt.

Wir verlosen 5 x 2 Gutscheine für Burger & alkoholfreie Getränke!

© Mario Ganzi

Alsergrund: Ein Denkmal für Sigmund Freud

Vor 80 Jahren, im Juni 1938, verließ Sigmund Freud Wien und sollte seine Heimatstadt nicht mehr wiedersehen. Der ­Begründer der modernen Psychoanalyse und lang­jährige Alsergrunder starb 1939 in England.

Denkmal gesetzt

Um die Jahrhundertwende revolutionierte der Arzt den Umgang mit psychischen Krankheiten. Anfang Juni wurde Freud jetzt ein Denkmal auf dem Gelände vor dem Rektorat der Medizi­nischen Universität Wien gesetzt. „Mit diesem Akt wollen wir einerseits die großen Leistungen Sigmund Freuds anerkennen und uns als Medizinische Universität Wien unserer Verantwortung für die Vertreibung dieses hervorragenden Wissenschaftlers stellen“, erklärte Markus Müller, ­Rektor der Med-Uni, im Rahmen der Ent­hüllung am 4. Juni.
Die Statue wurde vom Künstler Oscar Nemon 
in London gestaltet.

 

Familienausflüge in den Sommerferien

Ob am Wasser, auf dem Berg oder im Tierpark – mit der Niederösterreich-CARD lässt sich der Sommer ausgiebig genießen! Damit gibt’s freien Eintritt zu 315 Ausflugszielen. Für jedes Wetter werden Attraktionen wie Freibäder, Gebirgshöhlen, Bergbahnen, Museen oder Ausstellungen geboten.

Infos: niederoesterreich-card.at

Wir verlosen 10 x 2  Niederösterreich-CARDs!

© Niederösterreich-CARD/ Schwarz-Koenig

Bling-Bling fürs Outfit

Um das Sommeroutfit abzurunden, braucht es Accessoires! Der dänische Schmuckretailer Amazing Jewelry bietet Echtschmuck zu unschlagbaren Preisen. Die Schmuckstücke gibt es für jeden Geschmack in verschiedensten Stilen.

Wir verlosen einen 150-Euro-Gutschein von Amazing Jewelry!

Online-Shop: www.amazing.jewelry

Wiens Geschichte hautnah erleben

Time Travel bietet eine Erlebnis-Tour für die ganze Familie! Auf einer geheimnisvollen Zeitreise durch 2000 Jahre Wiener Geschichte warten auf Besucher ein 5D-Kino, ein Luftschutzbunker und eine Pestgrube, begleitet von humorvollen Tourguides. Täglich von 10 bis 20 Uhr in der Habsburgergasse 10A geöffnet.

Wir verlosen 5 x 2 Tickets!

Auf nach Varaždin!

Ab 12. Juli laden die Seefestspiele Mörbisch ein! „Höre ich Zigeunergeigen, wird es mir ums Herz so eigen, wachen alle Wünsche auf“, singt Gräfin Mariza in ihrem Auftrittslied und bringt so die Sehnsucht zum Ausdruck, einmal das Glück der Liebe kennenzulernen.

Spektakuläre Geige

In keinem anderen Stück steht die Geige so im Mittelpunkt wie in Emmerich Kálmáns mitreißender Operette „Gräfin Mariza“. Mit feurigen Csárdás-Rhythmen und melancholischen Zigeunerklängen begleitet dieses Instrument virtuos die Liebesgeschichte der ebenso schönen wie reichen Gräfin Mariza und des verarmten Grafen Tassilo. Die Geige gibt in Mörbisch heuer mehrfach den Ton an: im Orchester, im Stück und als weltweit größte Geige auf der Seebühne. „Durch ein ausgeklügeltes mechanisches System lässt sich die Geige öffnen und in die verschiedenen Schauplätze des Stücks verwandeln“, verrät Bühnenbildner Manfred Waba. Peter Edelmann, seit 2017 künstlerischer Direktor der Seefestspiele: „Lassen Sie sich dieses spektakuläre Bühnenbild mit seinen technischen Raffinessen nicht entgehen. Ein Bühnenbild in dieser Dimension gab es in Mörbisch noch nie! Sie werden begeistert sein!“ Premiere ist am 12. Juli.

Tickets unter www.viennaticketoffice.com

Wir verlosen 3 x 2 Tickets für die Premiere!

Einfach nur wohlfühlen

Momentum sieht den Schlüssel zur Gesundheit in Bewegung. Im Fokus steht eine Wohlfühloase ohne Leistungsstress und Körperwahn. Die Profis im 13. Bezirk (Hietzinger Kai 133) bieten ein „3-Monate-Lebensqualitäts-Quartal“ mit Anamnese, Trainingsplan, Einschulung und Feedbacks.

Wir verlosen „3-Monate-Lebensqualitäts-Quartal“!

Thermenspaß auch im Sommer

Auch wenn man in der Stadt bleibt, kann man das kühle Nass genießen – und zwar in der Therme Wien! Besucher können Sonne und Spaß erleben, aber auch Ruhe finden. An der Sommerbar kann man sich außerdem kulinarisch verwöhnen lassen.

Wir verlosen 3 x 2 Tageskarten!


Adresse: 10., Kurbadstraße 14
Infos: www.thermewien.at

Tierisches Erlebnis in Schönbrunn

Der Tiergarten Schönbrunn ist der älteste Zoo der Welt und beherbergt über 700 Tierarten. Besondere Highlights sind der neu eröffnete Giraffenpark, die Leoparden-Jungtiere und die Großen Pandas mit Zwillingen. Zudem können Besucher Fütterungen live miterleben.

Wir verlosen 5 x 2 Eintrittskarten für den Tiergarten Schönbrunn!

Kaiserstadt erkunden

Im Vienna Pass steckt ganz Wien! Mit nur einem Ticket gibt’s freien Eintritt in mehr als 60 Museen und Sehenswürdigkeiten sowie freie Fahrt auf allen Hop-On-Hop-Off-Bussen. Zu den Hauptattraktionen zählen das Schloss Schönbrunn, die Hofburg und das Riesenrad.

Wir verlosen 1 x 2 Vienna Pässe für je 2 Tage im Wert von 178 Euro!

© Bernhard Luck

Pensionistenklubs in Wien: Ausflüge im Sommer

Die Pensionisten- klubs und Senioren-Treffs der Stadt haben auch in den Sommermonaten Juli und August ihre Pforten geöffnet. Etwa 60 Klubs in ganz Wien bieten Senioren ein ­erfrischendes und abwechslungsreiches Programm. Geöffnet im 3. Bezirk: Rabengasse 2–10 und Haus Maria Jacobi. Favoriten: Haus Laaer­berg, Haus Wienerberg und Herzgasse 15–19. Simmering: Bleriotgasse 21/13 und Haus Haidehof. Meidling: Haus Hetzendorf, Meidlinger Hauptstraße 4, Siebertgasse 21. Liesing: Haus Atzgersdorf, Gatterederstraße 12, Haus Am Mühlengrund, Breitenfurter Straße 452/1 (Rodaun), Ketzergasse 40 (Siebenhirten), Kinskygasse 16–30 (Inzersdorf) und Rudolf-Zeller-Gasse (Mauer).

Sommerfrische

Geboten werden Halb- und Ganztagsausflüge. Mit der Aktion „SeniorInnen unterwegs“ fahren ältere Wiener schon um vier Euro mit dem Bus in Erholungsgebiete. Spontan und flexibel: einfach einsteigen und mitfahren, denn die Karte kauft man ­direkt im Bus, man braucht sich nicht anmelden. Die ­Aktion „Urlaub in der Sommerfrische“ steht für günstige Angebote bei seniorenfreundlichen Tourismusbetrieben 
in Österreich. Telefon-Nr.: 01/313 99-170 112.

 

Ottakring: Es schäumt am ­Ottakringer Platz bei den Braukulturwochen

„Jö, ich freu mich schon ­wieder so auf die Brau­kulturwochen“, sagt ­Michael Grafinger aus der Koppstraße – und weiß schon, was er zwischen 28. Juni und 29. August immer wieder ­einplanen wird: Eine feine Bierverkostung.

Bierkistlsingen

Heuer noch intensiver als in den vergangenen fünf Jahren mit 280.000 Besuchern: „Auf unserem Brauereigelände wollen wir noch mehr urbane Lebensfreude und genussvolles Mit­einander erlebbar machen. Mit 18 Gastbrauereien, mehr als 150 Bieren, einem neuen Gastrokonzept und noch mehr Unterhaltung“, so Vorstand Matthias Ortner. Dazu gehört Livemusik wie die Uraufführung des Songs „Ottakring“ von puschkawü (28. 6., 19 Uhr), Andy Baum (29. 6., 19 Uhr) und Bierkistlsingen (30. 6. & 4. 7., 18 Uhr).

 

Hietzing: Abschied von der Legende im Tiergarten

Zoo-Besuchern mag sie schon abgegangen sein, jeden­falls ist der „Methusalem“ unter den Koalas friedlich entschlafen. Weibchen Mirra Li, die eine eigene Anla­ge bewohnte, wurde 18 Jahre alt. Normalerweise errei­chen Koalas ein Alter von 12 bis 15 Jahren. „Als wir 2002 das Koala-­Haus eröffnet haben, ist Mirra Li bei uns eingezogen“, blickt Direktorin Dagmar Schratter traurig zurück. „Ihr Foto war damals sogar auf den Werbeplakaten zu sehen.“ Jetzt ist Männchen Wirri Wirri alleine.

tiergarten

Mariahilf: Ein neues Zuhause für bunte Buchstaben mit Geschichte

Gitti, Urania und Thalia sind die klingenden Namen. Es sind Schriftzüge und Buchstaben aus ganz Wien, die der Verein Stadtschrift seit mehreren Jahren sammelt. Früher zierten sie die Fassaden von Lokalen und Geschäften, oft durch Neon beleuchtet.

Unterstützer gesucht

Nachdem der Verein in der Leopoldstadt bereits eine Wand gestaltet hat, sollen jetzt an gut sichtbarer Stelle in der Hofmühlgasse (6. Bezirk) zehn Schriftzüge für die ­Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Bis Mitte Juli sucht das Team rund um Roland Hörmann und Birgit Ecker Unterstützer für die ­Realisierung der Museumswand. Damit die Schriftzüge nicht im Keller verstauben. Weitere Informationen gibt es unter: wemakeit.com/projects/stadtschrift-mauerschau

 

Simmering: Gartenfreuden am Hafen

Der Hafen Wien stellt Grundstücke am Alberner Hafen für Hobby-Gärtner zur Verfügung. Pflanzensetzlinge können bei einem nahe gelegenen Gärtner erworben werden, mit dem eine Kooperation existiert und der auch ­Schulungen abhält. 
Die Kosten für Interessierte liegen bei 155 Euro für 50 Quadratmeter, für die doppelte Fläche sind es 254 Euro. Infos: Tel. 01/727 16-11 99 bzw. urbangardening(at)hafen-wien.com