Alsergrund: Willkommen in der Sommerakademie

Wo die Kunst den Ton angibt

Mitten in der Stadt lässt sich der Sommer in einer Kunstoase ganz besonders genießen. Ob nach der Arbeit oder an Urlaubs­tagen – die Kunst VHS im 
9. Bezirk ist der Ort, wo sich Kreativität und Freude am künstlerischen Gestalten ­bestens umsetzen lassen.

Von Mitte Juni bis Ende Juli geht es in der schon legendären Sommerakademie hoch her. Ob Akt, Porträt, Siebdruck, Keramik, Goldschmiedekunst, Fotografie, Mode oder Bildhauerei – hier gibt die Kunst den Ton an! In 
nahezu hundert Workshops und ­Intensivkursen ist für 
alle etwas dabei.

Eine neue Welt

In Ateliers und Werkstätten eröffnet sich eine neue Welt. Neulinge und Erfahrene finden hier ebenso ihren Platz wie Junge oder Ältere. Die Begleitung durch erfahrene Künstlerinnen und Künstler sowie das Miteinander von Gleichgesinnten machen die Teilnahme zudem spannend und entdeckungsreich.

Ein genussvoller Kunst­sommer ist gewiss!

Die Sommerakademie läuft von 17. Juni bis 26. Juli!

Die Kunst VHS,

9., Lazarettgasse 27,

Tel.: 01/891 74-154 000

Alle weiteren Infos unter

www.vhs.at/kvh

 

„The Bhoys“ kommen nach Hernals!

Der 49fache schottische Meister und Europapokalsieger von 1967 aus Glasgow, Celtic FC, ist am Samstag, dem 29. Juni 2019, am Wiener Sport-Club Platz in Dornbach zu Gast.

Das Team von Neo-Celtic-Trainer und Vereinslegende Neil Lennon wird im Zuge eines Österreich-Trainingsaufenthaltes zu einem internationalen Testspiel gegen den Wiener Sport-Club Station in der Alszeile machen. In den Reihen von Celtic stehen aktuell Nationalspieler aus zahlreichen Ländern. Der Club peilt in diesen Wochen auch den historischen 50. Titel in der schottischen Liga an.

Zum Abschluss des schwarz-weißen Jubiläumsjahres des Wiener Sport-Club (60 Jahre 7:0 gegen Juve 1958; 60 Jahre Meistertitel 1959), der aus diesem Anlass am 2. Juni auch den First Vienna FC 1894 zum freundschaftlichen „Derby of Love“ empfängt, treffen die grün-weißen schottischen Kultfußballer auf die „Dornbacher Buam“.

Spielbeginn am 29. Juni ist um 18 Uhr.

Tickets gibt’s unter: www.oeticket.com

Wir verlosen 1 x 2 VIP Tickets (inkl. Essen und Trinken) und 3 x 2 reguläre Tickets!

 

Favoriten: Neue Steine der Erinnerung

Zeichen setzen gegen Intoleranz

An drei Orten in Favoriten wurden kürzlich neue „Steine der Erinnerung“ gesetzt. Sie sollen 
das Andenken an während der NS-Zeit ermordete Mitbürger bewahren. Im Beisein von Bezirksvorsteher Marcus Franz wurde je ein Stein für Marie Zwergfeld, geborene Roubitschek am Ahornhof 10, für Leo und Stefanie Roubitschek am Quellenplatz 2 sowie für Philipp und Olga ­Suschitzky in der Erlachgasse 95 gesetzt. Angehörige der Opfer waren aus vielen Ländern ­angereist.

Nachdenken

Bezirksvorsteher Marcus Franz: „Die Erinnerungs-Steine sollen uns zum Nachdenken darüber anregen, dass Respekt, Toleranz und Solidarität zwischen den religiösen, ethnischen und kulturellen Gruppen die Voraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben sind. Und darüber, 
dass ein solches friedliches Zusammen­leben alternativlos ist.“ Bisher gab es sechs Favoritner Stationen der „Steine der ­Erinnerung“. Steine haben in der jüdischen Kultur eine besondere Symbolik: Man legt sie als Zeichen der Ehr­erbietung auf die ­Gräber von Verstorbenen.

Es wird wieder fesch in Wien

Vom 14. bis 16. Juni 2019 vereint der Fesch’markt #18 als Fixpunkt in der Wiener Kunst- und Kulturszene wieder heimische Nachwuchstalente, Indie-Labels, Start-ups und Junggastronominnen in der Ottakringer Brauerei. Neben Specials wie dem beliebten Volxkino (Open Air), ein Vinyl- & Vintage-Möbelflohmarkt, Pinhole Camera- oder Kräuter-Workshop locken die kultige Kakteenberatung sowie die Bremer Stadtmusikanten nach Ottakring. Außerdem kann man in der zugehörigen Fesch’kleidertauschbörse in der Kunsttankstelle Ottakring samstags und sonntags in Secondhandschätzen stöbern.

Mehr Infos findest du auf feschmarkt.info

Fesch’markt
Freitag von 14 bis 22 Uhr,
Samstag und Sonntag von 11 bis 20 Uhr
Ottakringer Platz 1, 1160 Wien
Eintritt: 5 Euro 
(gültig für alle 3 Tage / Kinder gratis / Hunde sind nicht erlaubt)

Edle Drinks und cooler Sound

Die Innenstadt ist heuer ein beliebtes Ziel für alle Rooftop-Hopper. Denn an einem der angesagtesten Plätze der Stadt entsteht ein Pop-up, das sich wirklich sehen lassen kann.

Das „Juwel“ verwöhnt mit exklusivem Zutritt, edlen Perrier-Jouët-Champagner-Drinks und entspanntem Sound – und das bei einem atemberauben- den Ausblick von der traumhaften Dachterrasse. Eröffnet wird Anfang Juni. Eine Registrierung ist ab sofort möglich. Dresscode: chic und elegant durch den Sommer. Die Spelunke-Macher können Wien ab dem 7. Juni um einen Sommer-Hotspot reicher machen. Juwel verspricht genussvolle Abende mit prickelnden Drinks und grandiosen Sonnenuntergängen.

Unvergessliche Nächte sind vorprogrammiert.

Jetzt registrieren!

Ab sofort ist eine Registrierung unter www.juwel.wien möglich. Neben allen Details zur Eröffnung und regelmäßigen Updates erhält man seinen persönlichen Registrierungscode, der den Eintritt in die Juwel-Welt ermöglicht.
Tischreservierungen unter www.juwel.wien oder Tel. 01/212 47 37.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Donnertag 18 bis 2 Uhr
Freitag und Samstag von 18 bis 4 Uhr

JUWEL Wien
Taborstraße 1-3, 15. OG
1020 Wien

Achtes Wiener Kinderlesefest bringt 40.000 Bücher für junge Literaturfans

Am 30. Juni 2019 geht im Wiener Rathaus, von 10.00 bis 18.00 Uhr, das Wiener Kinderlesefest über die Bühne. Passend zum Ferienbeginn können sich die jungen Bücherwürmer Lesestoff von namhaften Verlagen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz, gratis sichern.

Das bunte Rahmenprogramm beinhaltet neben spannenden Lesungen auch Workshops, eine Niederösterreich Fotobox und tolle Give-Aways.

Zahlreiche Autoren werden beim Wiener Kinderlesefest in der Niederösterreich-Kinderleseecke aus ihren aktuellen Werken lesen und bieten den jungen Leseratten die Möglichkeit, ihre Lieblings-Autoren persönlich kennen zu lernen und hautnah zu erleben.

Ein besonderes Highlight wird Kniggs‘ multimediales Bildtheater zum Thema „Achtsamer Umgang im interkulturellen Alltag“ mit Bettina Gruber sein. Die kleinen Gäste erwartet eine „Kniggstastsiche Reise“ durch Raum und Zeit mit Kniggs, dem kleinen Steinzeitmuffel und seiner Freundin Flitzi, der frechen Fledermaus. Die spannende Reise wird von modernen Projektionen und musikalischen Beiträgen begleitet.

Mehr Infos unter: www.kinderlesefest.at

Favoriten: Zentrale Lage für Studenten

Studenten steht voraussichtlich ab Herbst eine neue exklusive Wohnmöglichkeit zur Verfügung: „The Fizz“ präsentierte sich jüngst anlässlich der Gleichenfeier. Im Sonnwendviertel hinter dem neuen Hauptbahnhof entstehen 195 vollmöblierte Appartments. „Mit unserem zweiten Haus erweitern wir den bedarfs­gerechten Wohnraum für Studierende im Herzen Wiens,“ erklärt Alexander Gulya, ­Geschäftsführer von Inter­national Campus Austria.

Umfassende Miete

Die vollmöblierten Apartments haben eine Größe ­zwischen 22 und 39 m2, Duschbad und eine Klein­küche. Die Miete beträgt ­zwischen 610 und 850 Euro inklusive Heizung, Strom, Wasser, sonstigen Betriebskosten und gesichertem Highspeed-Internet. Anmietung auf www.the–fizz.com

 

Kochshow bei DAN Küchen Korneuburg

Sie träumen von einer neuen Küche? Gerne hilft Ihnen der Inhaber Christian Bräuhofer dabei Ihre Wünsche zu verwirklichen.
Das familiäre freundliche und kompetente Klima wird Ihre Interesse und Vertrauen wecken. Von umfangreicher Beratung, digitaler Planung bis hin zur Umsetzung all Ihrer Wünsche werden Sie durch langjährige Erfahrung, Kreativität sowie Individualität unterstützt. Ein virtueller Rundgang durch die neusten Küchen und Ausstattungen inspiriert Sie zu Ihrer Traumküche.

Zusätzlich wird dem Kunden geboten sich in Wartezeiten oder nach intensiv detaillierten Planungsterminen sich eine Auszeit zu genehmigen und eine Runde mit dem Hausherren oder seinem Partner zu spielen. Kommen Sie zu uns, vereinbaren Sie gleich einen Termin und lassen Sich von der Inspiration Dan Küchen Korneuburg mitreißen.

Am 18.6.2019 um 18 Uhr können Sie gratis die große Kochshow bei Dan Küchen Korneuburg besuchen.
Einfach per Telefon unter 0676/405 74 40 oder Email unter braeuhofer@dankuechen-korneuburg.at anmelden.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: von 10 bis 19 Uhr
Samstag: von 9 bis 14 Uhr

DAN Küchen
Wiener Straße 26
2100 Korneuburg
Telefon: 0226 26 26 53
www.dankuechen-korneuburg.at

©DAN Küchen

Döbling: Bewegung und Spaß für die Kids

Sportfest in der Oskar-Spiel-gasse

Mit viel Spaß und bei endlich besserem Wetter ging am Freitagnachmittag das Sportfest der Volksschule Oskar-Spiel-Gasse 3 über die Bühne. Unter Beteiligung des ASKÖ mit seinem Hopsi-Hopper-Bewegungsprogramm unterhielten sich die zahlreichen Schüler und Schülerinnen bei Luftteppich, Torschusswand, Scooterparcours oder Geschicklichkeitsübungen.

Elternverein

Doch so ein sportlich-lustiger Nachmittag muss auch organisiert und ­finanziert werden. Der Elternverein der Volksschule beteiligte sich mit einer finanziellen Unterstützung und sorgte für das leibliche Wohl. Für die Kinder, Lehrer und Eltern der Döblinger Volksschule ging somit ein ­absolut gelungener Nach­mittag über die Bühne.

 

Mariahilf: Rohbau ist fertig

Haus des Meeres

Ein Jahr nach dem Start der Bauarbeiten im Mai 2018 ist der Rohbau für den Zubau des Haus des Meeres abgeschlossen. Am 15. Mai wurden Anrainer eingeladen, das Ergebnis zu begutachten. ­Besonderes Highlight wird die imposante begrünte Nordwand sein. Auf 450 Quadratmetern zieren später einmal Pflanzen die Fassade. Mit der Begrünung wird schon im Sommer gestartet. Bis zum Frühjahr 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein und der Zubau für ­Besucher geöffnet werden.

 

Landstraße: Zentrum in Guglgasse

Mit dem Umzug der Mieterhilfe in die Guglgasse 7–9 ist das Wohnkompetenzzentrum der Stadt Wien komplett. Zentrale Einrichtungen wie Wiener Wohnen, Wohnservice Wien mit Wohnberatung und Wohnpartner und Mieterhilfe sind nun alle kundenfreundlich am Standort nahe der U3-Station Gasometer zu finden. Eröffnet wurde das Zentrum von Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál.

 

Margareten: So kreativ ist der Sommer in der VHS

Wer sich vorgenommen hat, die körperliche oder geistige Fitness zu trainieren, bekommt in den Kursen der Wiener Volkshochschulen über 10.000 Möglichkeiten dazu. Kurse, Lehrgänge, Workshops und Vorträge bieten die Chance, in viele Bereiche einzutauchen und Erfahrungen zu sammeln.

Die VHS polycollege bietet auch im Sommer eine Vielzahl überzeugender Argumente, um das Leben aktiver, interessanter und freudvoller zu gestalten.

So kann man auch von Juni bis September Sprachkurse (z. B. Spanisch, Russisch, Niederländisch …) absolvieren, mit Rückengymnastik Verspannungen vorbeugen, programmieren, die Dos and Don’ts für das Bloggen lernen und sich Tipps und Tricks für die digitale Spiegelreflex- und Tierfotografie holen. Bei Do-it-yourself-Kursen wie Malerarbeiten, Fliesenlegen und Schweißen kann man sein handwerkliches Geschick ­verbessern. Kinder sind in ­unseren Sommerakademien „Fotoakademie“, „Filmakademie“ und der „Kinder-Kreativ-Woche“ bestens betreut.

Alle Infos unter 
www.vhs.at/­polycollege 
und unter Tel.: 
01/891 74-105 000

Bauernherbst 2019 im Zeichen des Waldes

Bauernherbst-Zeit ist Genusszeit. Zeit der Erntedankfeste, der Almabtriebe, Naturerlebnisse und die Zeit, Traditionen und Brauchtum kennenzulernen. 1996 ins Leben gerufen, erfreut die „5. Jahreszeit“ im SalzburgerLand Jahr für Jahr rund 500.000 Besucher mit stimmungsvollen Angeboten. Unter dem Motto „Von Wurzeln und Wipfeln – Einatmen. Laubrauschen. Ausatmen.“ wird im diesjährigen Bauernherbst ein besonderes Augenmerk auf den Natur- und Lebensraum Wald gelegt.

Der Schmuck für den Almabtrieb wird gebunden und die Bauern stellen sich darauf ein, ihre Hütten winterfest zu machen. Mächtige Erntekronen werden durch den Ort in die Kirchen getragen und die Ernte wird eingebracht bevor der Winter ins Land zieht. Doch ganz ohne Feste, Gesang, Musik und gutem Essen will man den Sommer nicht ziehen lassen. Mit dem Salzburger Bauernherbst vom 24. August bis 3. November 2019 würdigt man die vielleicht schönste Zeit im Jahr auf besonders gesellige Art und Weise: In allen Regionen, in 72 Bauernherbst-Orten und mit allen Einheimischen und Gästen.

Mehr unter: www.salzburgerland.com

Favoriten: Der VHS-Sommer kann kommen!

Ihre Reise nach Frankreich, Griechenland, Spanien oder Japan ist schon gebucht, das passende Outfit gekauft und der aktuelle Reiseführer liegt auf dem Nachtkastl parat. Aber was heißt eigentlich „Mein Hündchen hat einen Sonnenbrand“ in der jeweiligen Landessprache? Die Volkshochschule als größte Sprachschule des Landes weiß weiter.

Bewegung & Kunst

„Für einen Sommer in Wien empfehlen wir unsere Bewegungskurse im Park (Power Workout, Qi Gong, Standing Pilates u. a.) oder in der Volkshochschule Favoriten (Pilates, Gesunder Rücken, Zumba® u. a.) und diverse KreativWorkshops, wie z. B. Töpfern, Buchbinden, Herstellen von Edelsteinschmuck und Action Painting“, sagt Hannes Gmeiner, Direktor der VHS Favoriten. Und das Beste am Sommer in der VHS: Mit dem Kauf der VHS summercard zahlen Sie im Zeitraum von 21. Juni bis 23. September nur den halben Preis für alle Kurse, die mit diesem Logo gekennzeichnet sind: „Wir freuen uns auf Sie und wünschen einen erlebnis­reichen Sommer 2019!“

Alle Infos unter

www.vhs.at/favoriten

10., Arthaberplatz 18,

Tel.: 01/891 74-110 000

10., Ada-Christen-Gasse 2B, Tel.: 01/891 74-110 001

 

Döbling: Bogenschützen am Leopoldsberg

Mit dem neuen 3D-Bogensportpark hat die 
„Erlebniswelt 
Leopoldsberg“ in unmittelbarer Nähe zum „Waldseilpark am Kahlenberg“ ihr jüngstes Kind aus der Taufe gehoben. Der Bogensport ist eine der ältesten Jagdformen, hat eine lange Tradition und erlebt als Trendsportart derzeit eine Renaissance. Im Bogensportpark werden Ziele, die realen Tieren nachempfunden sind, anvisiert und bisweilen auch getroffen.

Neuer Sport

Bogenschießen wird als abenteuerliche Freizeitgestaltung, aber auch im therapeutischen Bereich als Form der Entspannung und Meditation ­angeboten. Nicht nur die Konzentration ist gefragt, sondern auch die Ausdauer. Beim „3D-Schießen“ muss der Schütze durch Astgabeln hindurch, Hänge hinauf, im Stehen, liegend oder kniend versuchen, das Ziel zu treffen.

Ausrüstung

Auf einem Parcours befinden sich 30, auf dem anderen 20 Stationen mit insgesamt 60 3D-Zielen, auf die jeweils bis zu 3 Pfeile geschossen werden dürfen. Die Preise: 8 Euro für Kinder, 12 Euro für Erwachsene. Leihausrüstung 16 Euro. Öffnungszeiten und Infos unter: www.erlebniswelt-­kahlenberg.at

Gerhard Krause