Anzeige

Zum jährlichen Twitter-Marathon der LPD Wien, gesellt sich dieses Jahr auch die Stadt Wien samt Dienststellen und stadtnaher Betriebe – wie z.B. die Wiener Linien – dazu. Unter dem Hashtag #24hWien twittern die Stellen 24 Stunden über ihre Einsätze.

#24hWien

Von 01. Oktober ab 07:00 Uhr früh wird bis Samstag, 02. Oktober 07:00 uhr getwittert. Unter den mitwirkenden Stellen sind neben der LPD unter anderem die Wiener Berufsfeuerwehr, die Wiener Berufsrettung, die Gruppe Sofortmaßnahmen der Stadt Wien, die Wiener Linien und viele mehr beteiligt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

„Diese 24-stündige Leistungsschau zeigt, welche Vielfalt und Menge an Angeboten, Serviceleistungen, Hilfestellungen und Anstrengungen die Stadt Wien und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich leisten. Mein Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Magistrats und der Polizei, die durch ihren Einsatz jeden Tag Wien zu dem machen, was es ist: die lebenswerteste Stadt der Welt“, so Bürgermeister Michael Ludwig beim Besuch des Kontrollraums des Twitter Marathons.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Breites Sprektrum

Ziel der Aktion ist es, der Bevölkerung einen konkreten und aktuellen Einblick in die tägliche Arbeit der beteiligten Organisationen in Wien zu ermöglichen und so das breite Spektrum ihrer Tätigkeiten näher zu bringen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden