Ab in die Donau!

Im Wiener Lustspielhaus Am Hof hat der gebürtige Grazer Boris Popovic, der im 15. Bezirk lebt, bis zum vergangenen Wochenende in Adi Hirschals „Figaro oder ein toller Schnitt“ für Lacher gesorgt, ab 14. September ist der Top-Schauspieler im neuen Nixen-Drama „Das Donauweibchen“ im Einsatz. In dem Stück feiert die berühmte Nixe Auferstehung – und wird mit harten irdischen Realitäten konfrontiert. Die Regie führt Ale­xander Medem. Alle Termine und Spielorte finden Sie auf wiendrama.wordpress.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.