Alsergrund: Seitenwechsel auf der Rossauer Lände

Schon im Novem­ber – und somit früher als geplant – ­endeten die Sanierungsarbeiten auf dem Bahnsteig der U4-Station Rossauer Lände in Richtung Hütteldorf. Der von Otto ­Wagner gestaltete Eingangsbereich erstrahlt ­bereits wieder in neuem Glanz. Die Stiegenauf- und -abgänge wurden erneuert, Fassade und ­Innenputz instand­ ­gesetzt, der originalgetreue Fliesenbelag wurde verlegt und das Fahrgastinformationssystem ­modernisiert.

Bis Juni 2019

Per 26. November wechselte der Bautrupp den Bahnsteig: Voraussichtlich bis Ende Juni 2019 werden nun in Fahrtrichtung Heiligenstadt Renovierungsarbeiten durchgeführt. 
Die Sanierung erfolgt weiterhin im laufenden Betrieb. Das heißt, die Züge halten nicht in der Station in Fahrtrichtung Heiligenstadt, Passagiere können entweder 
in der Station Schottenring oder Friedensbrücke aus- und zusteigen.