Agora am Donaukanal

Die Agora am Donaukanal ist eine alljährliche Plattform für bildende Künste. Am 25. August kann man dort nicht nur tolle Kunstwerke und Bildhauer bei der Arbeit bestaunen, sondern auch den Klängen der Jazztöne von Wiener Künstlern lauschen. Ménage à trois eröffnet mit Lyrik von Christian Schreibmüller und musikalischer Begleitung von Robert Pawlik und Michaela Rabitsch. Den Schluss bildet das Michaela Rabitsch & Robert Pawlik Quartett mit einem Mix aus Jazz und World aus eigener Feder.

Wann: Donnerstag, den 25. August 2016
Was: 18:00 Uhr Ménage à trois – Lyrik mit Musik
19:00 Uhr Michaela & Robert Pawlik Quartet
Wo: Donaukanal zwischen Aspern- und Schwedenbrücke, 1020 Wien
Eintritt: frei
Ersatztermin bei Schlechtwetter: 1. September


Für weitere Informationen besuchen Sie michaelarabitsch.com oder agora-info.at

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.