Jubiläum! Fünf Jahre, 33.000 Beratungen

Fünf Jahre ist es kürzlich „jung“ geworden: das Beratungszentrum der Arbeiterkammer in der Donaustadt. Es ist eine der vier Filialen, die die AK in Wien – nach Himmelsrichtungen geordnet – unterhält: Nord in Floridsdorf, West in Ottakring, Süd in Liesing und Ost eben im 22. Bezirk.

Breite Palette

Die Bilanz der Donaustädter AK-Experten kann sich sehen lassen: In den vergangenen fünf Jahren leisteten die Mitarbeiter rund 33.000 per­sönliche Beratungen und ­bearbeiteten mehr als 3.500 E-Mail-Anfragen. Der Bogen der Beratungen und rechtlichen Unterstützungen ist weit gespannt: Das Angebot reicht von der klas­sischen Arbeitsrechtberatung wie der Kontrolle eines Dienstvertrages oder der ­korrekten Abrechnung von Überstunden über Themen wie Lehrlings- und Mutterschutz bis zur Elternkarenz und dem Jugendschutz. Und die Zahlen belegen, wie sehr sich die AK für ihre ­Klienten aus der Donaustadt einsetzt: Mehr als 3.100 Mal mussten die Rechtsberater bei den Arbeitgebern von diesen nicht bezahlte Ansprüche einfordern, und in mehr als 1.300 Fällen musste sogar der Weg zum Gericht beschritten werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.