Begnadete Zeiten

Voiced by Amazon Polly

Als Elisabeth und Kurt Portner den Bund fürs Leben schlossen, war Wien halb verwüstet und besetzt. 1949 lief der Wiederaufbau, das Rathaus bekam ein neues Dach, geplant wurde die Einführung von „Einmann-Autobussen“ und Parks wurden langsam wieder instand­ gesetzt. Keine einfache Zeit, die das Ehepaar aber nicht von der Heirat abhielt. Bis heute mit Erfolg – Elisabeth war lange bei der Stadt beschäftigt und schwärmt heute noch von ihrem einstigen Chef und der Kollegialität. Kurt war 40 Jahre lang bei den Wiener Linien im Gleisbau-Bereich tätig. Jetzt feierten sie in ihrem Kleingarten-Haus die Gnadenhochzeit.