Beim Radgeber läuft alles rund

Lebenstraum Fahrrad-Geschäft: Seit seiner Jugend ist ­Harald Schuneritsch technisch interessiert. Vor zehn Jahren entdeckte er seine „Leidenschaft zum Fahrrad und begann selbst Räder und Radkomponenten nach seinen individuellen Vorstellungen zu bauen“, so der Techniker im Gespräch mit dem WIENER BEZIRKSBLATT. Erst im Mai des Vorjahres hat Schuneritsch sein Geschäft namens Radgeber in der Landstraßer Hauptstraße 173 – 175 komplett neu renoviert übernommen und den Großteil der Ausstattung aus Euro­paletten designt und gebaut. Für die Erfüllung seines Lebenstraumes mussten aber auch Opfer gebracht werden: „Ich habe mich entschieden, aus meinem langjährigen Berufsalltag auszusteigen und meine Ideen im eigenen Unternehmen umzusetzen – auch als ­individuelle Vorbild­wirkung für meine ­beiden Söhne.“


Nachbar der Woche

Name | Harald Schuneritsch

Beruf | Inhaber vom Radgeber, Fahrradgeschäft für Service und Reparatur.

Alter | Nicht einmal ein halbes Jahrhundert.

Persönliches | Meine ganze Leidenschaft gilt dem Fahrrad und meiner Familie.

Dies lässt sich übrigens gut verbinden: Ich habe 2 Söhne im Volksschulalter, die meine Begeisterung teilen.

Was ich an meinem (Arbeits-)Bezirk mag | Ich schätze die hervorragende Infrastruktur, die Nähe zum Grünen und die Öffi-Anbindung und Neu Marx mit dorfähnlicher Anmutung.

Was ich am (Arbeits-)-Bezirk nicht mag | Das hohe Verkehrsaufkommen speziell an den A23-Anknüpfungen Schlachthausgasse, Gürtel, Landstraßer Hauptstraße, die unkooperative Haltung von Autofahrern.

Was mir wichtig ist | Respektvoller Umgang und  bereicherndes Miteinander

Worauf ich stolz bin | Auf meinen Start in die Selbstständigkeit und die Unterstützung meiner Familie.

Motto | Bleib mit beiden Beinen fest auf dem Boden, während Du versuchst, nach den Sternen zu greifen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.