[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-20oa9xz‘]

Im Kundenzentrum der Wiener Linien (U3-Station Erdberg) ist noch bis 8. April die Ausstellung zur Rolle der Straßenbahner während der Kampfhandlungen im Februar 1934 zu sehen. Der Besuch ist kostenlos.

Es gibt zwei Dutzend Schautafeln mit Erklärungen, historischen Dokumenten und zahlreichen Bildern zu sehen. In den 1930er-Jahren zählten die städtischen Straßenbahnen übrigens rund 15.000 Beschäftigte, viele waren Mitglied des Republikanischen Schutzbundes.

Die Ausstellung im Kundenzentrum (Erdbergerstraße 202) ist bis inklusive 8. April von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr zu besuchen.

[/av_textblock][av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-1fzj5br‘]

  • Adresse: Erdbergerstraße 202, 1030 Wien

[/av_textblock][av_google_map height=’3:2′ zoom=’16‘ saturation=“ hue=“ zoom_control=’aviaTBzoom_control‘ av_uid=’av-15bmugn‘][av_gmap_location address=’Erdbergerstraße 202′ city=’Wien‘ country=“ long=’16.415042699999958′ lat=’48.1902947′ marker=“ imagesize=’40‘ av_uid=’av-2bdv1z‘][/av_gmap_location][/av_google_map]