Der China-Schwerpunkt des Aktionsradius Wien hat ein breites Spektrum. Am 11. Februar (19.30 Uhr, Gaußplatz 11) zeigt Filmemacherin Judith Benedikt „China Reverse“: chinesische Einwanderer und ihre Esslokale in Öster­reich.

Am 14. Februar steht eine Exkursion ins Weltmuseum an. Dort wird die Veränderung des europäischen Bildes von China ins Negative vor rund 200 Jahren thematisiert: 15 Euro, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntge­geben (01/332 26 95 oder office@aktionsradius.at).