Brigittenau: Ehrung für Cartoons aus dem Sauna-Alltag

Voiced by Amazon Polly

Es sind aussdrucksstarke Bilder, die ­Corona Gsteu in 
der Sauna des Bri­gittenauer Bades anfertigte. Manche koloriert, andere in Schwarz-Weiß, alle detailgetreu. Die meisten Cartoons sind mit Sprechblasen versehen: „Augen zu, Ladys and Gentlemen – Menthol-Kirsche“, lässt sich etwa der für den Aufguss Verantwortliche vernehmen, der in voller ­unbekleideter Pracht mit ­seinem Tüchl wachelt. Dunja und Eddie bedenken ihn mit Bravorufen.

 Etliche „Sitzungen“ benötigte die Künstlerin, um die Teilnehmer ihrer Saunarunde aus dem Brigittenauer Bad aufs Papier zu bringen. Gsteu: „Alles selbstverständlich 
mit dem Einverständnis der ­Porträtierten.“
Auf Wunsch der „Mittwoch-Runde“ wurden die Zeichnungen im vergangenen Jahr im Rahmen einer Vernissage im Bad selbst und in der ­Gebietsbetreuung auf dem Max-Winter-Platz gezeigt.
 Kürzlich wurden von der Wiener Gesundheitsförderung Grätzelinitiativen aus allen Bezirken geehrt – da­runter die „Saunagschichtln“ von Corona Gsteu.