Der Mikrobiologe Dore Kasimir hat fast zwei Jahrzehnte hindurch mehrere Monate pro Jahr Spanien bereist und dort insbesondere Katalonien und die Balearen kennengelernt. Am 9. April ab 19.30 Uhr berichtet Kasimir im Aktionsradius von den vielfältigen Eindrücken, die seine Reisen bei ihm hinterlassen haben, und von den Veränderungen, die Katalonien in den vergangenen ­Jahren durchgemacht hat.

Der ehemalige Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften und des Wiener Instituts für Umweltmedizin beleuchtet vor allem die jüngsten politischen Ereignisse

– Stichwort: Unabhängigkeitsbestrebungen.