Brigittenau: Mehr Fahrradbügel geplant

Das Fahrrad als Verkehrsmittel erfreut sich in Wien immer größerer Beliebtheit. Diesem Trend trägt auch die Brigittenau Rechnung. Auf einem Rundgang aller politischen Fraktionen mit den zuständigen Mitarbeitern der Magistratsabteilungen durch den Bezirk wurde einhellig festgestellt: Der Zwanzigste braucht mehr Fahrradbügel.

Sechs Standorte

Die Sache ist nun beschlossen, im Herbst werden die Bügel an den folgenden sechs Plätzen installiert: Klosterneuburger Straße 47 (siehe Foto), Webergasse Ecke Denisgasse, Treustraße bei der Einmündung Othmargasse, Gerhardusgasse 21 vor der Kreuzung Klosterneuburger Straße, Denisgasse 25 und in der Hirschvogelgasse vor der Kreuzung mit der Denisgasse.
Bezirksvorsteher Hannes Derfler: „Wir unterstützen mit diesen Maßnahmen unsere Idee einer intelligenten Mobilität.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.