Für den November hat sich der Aktionsradius dem Religiösen verschrieben. Und das in ganz verschiedenen Facetten.
Den Auftakt macht am 11. November um 19.30 Uhr die ORF-Redakteurin Renata Schmidtkunz mit ihrem Buch „Himmlisch frei – warum wir wieder mehr Transzendenz brauchen“. Die Autorin möchte darin zwei auf den ersten Blick fremde Felder zusammenbringen: Die Mystik und die Politik. Am 15. November wird es leidenschaft­lich und körperbetont: „Rapid als Religion“ heißt das Thema der Stadtflanerie, die um 15 Uhr am Gaußplatz 11 startet und ins Herzstück des Rekordmeisters führt – ins Hütteldorfer Stadion und ins „Rapideum“, wo die Gläubigen vom offiziellen Rapid-Pfarrer Christoph Pelczar in Empfang genommen werden.