Buchtipp: Einladung zum Schreiben

Diogenes

Passend zum Urlaub ist es wieder an der Zeit, dass wir uns ein bisserl mehr um uns selbst kümmern. Das funktioniert auch mit dem geschriebenen Wort unfassbar gut. Doris Dörrie ermutigt uns, mit ihrem Schreibjournal voller ­Inspirationen und Tipps in die eigene Geschichte einzutauchen und die ­Widersprüchlichkeit des Lebens zu umarmen. Vom Nachdenken und Niederschreiben über Alltägliches wie unser Bett, Schnecken und Löwenzahn, aber auch ernstere Themen wie Verlust, Rassismus und Ver­letzung. Einfach einmal ausprobieren und fließen lassen …

Anzeige