Die Schauspielerin Selina Ströbele sorgte bereits im Kosmos-Theater, Off-Theater, Theater Drachengasse, Theater an der Wien und Theater Scala („Nachtasyl“, nominiert für den Nes­troy-Preis) für Aufsehen, bis zum 12. Oktober tourt die gebürtige Deutsche, die im Weißgerberviertel im 3. Bezirk lebt, nun in der sehenswerten Tragikomödie „Das Donauweibchen“ durch die Bezirke.

Alle Spielorte: www.wiendrama.wordpress.com