Dein Bezirk

Fünfhaus: Schnelle Hilfe in sozialen Fragen der Stadt!

Viele finden sich im ­Angebotsdschungel der Stadt nicht zurecht. Das Projekt „Stadtmenschen Wien“ hilft – kostenlos, anonym und ohne Voranmeldung wird Hilfe suchenden Wienern im sozialen Angebot Orien­tierung gegeben. Seit wenigen Tagen auch in Rudolfsheim-Fünfhaus. Jeden Dienstag von 10 bis 12 Uhr stehen ehrenamtliche Berater im Nachbarschaftszentrum 15 am Kardinal-Rauscher-Platz 4 zur Verfügung. Sie helfen …

Donaustadt: Wie die Herzschläge hier klingen

Ddie Wiener Fest­wochen bespielen heuer nicht nur zahlreiche bekannte Theaterräume, sondern kommen auch in die Donaustadt: Das Festival macht in der Erste Bank Arena Station.
Am 11. und 12. Mai können bei freiem Eintritt mehr als ein Dutzend Aufführungen besucht werden. Hier einige Beispiele: In „Beat House Donaustadt“ zeichnet Anna Witt mit einem Ultraschallgerät die Herzschläge …

Neubau: Jugendliche finden ihre Superkräfte

Mit einer spannenden Workshop-Reihe rund um das Thema Fotografie und Kreativität wartet das Mädchencafé Flash in der Neubauer Zieglergasse 34 auf. Unter dem Titel „Was sind eigentlich meine Superkräfte“ wird der Foto-Workshop für Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 21 Jahren kostenlos ­angeboten. Die Termine für den Workshop sind am 13., 15. und 16. 4. …

Paradies für die Kleinen

Ab Mai 2020 bietet die Airport-City Kinderbetreuungsplätze für 135 Kinder an. Wert gelegt wird dann vor allem auf die Bereiche „Bewegung“ und „Gesunde Ernährung“. „Wir wollen Familie und Beruf besser vereinbar machen. Der Kindergarten steht den Beschäftigten am Standort und der ganzen Region zur Verfügung“, so Dr. Ofner von der Flughafen Wien AG. Anfragen: luftikus@monpti.at …

Landstraße: Bezirke müssen ihre Schulwege prüfen

Nach dem tödlichen Unfall eines neunjährigen Buben auf der Landstraßer Hauptstraße will Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou die Schulwege in ganz Wien siche­rer machen: Auf 245 Schulwegen sollen Kreuzungen, Ampeln und Zebra­streifen auf ihr Gefahrenpotenzial überprüft werden. Wird eine mögliche Todes­falle entdeckt, sollen Maßnahmen wie Tempo 30 oder autofreie Schulstraßen eingeführt werden. Für diese Schulweg-Aktion stellt ­Vassilakou eine …

Fünfhaus: Pelzgasse komplett beruhigt

Laut Bezirksvorstehung stehen die Pläne für den Umbau der Pelzgasse fest. Demnach bleibt sie offi­ziell eine „Wohnstraße“, wird aber komplett beruhigt. Gehweg und Straße erhalten das gleiche Niveau, es soll weniger Parkplätze geben, dafür mehr Sitz­gelegenheiten mit einem neuen Brunnen. Die „Schwammstraße“ gilt als Vorzeigeprojekt: Die Bäume bekommen mehr Volumen, saugen die Nässe auf und bleiben länger …

Döbling: Kind niedergefahren – Flucht!

Der tragische Unfalltod eines 9-jährigen Schülers hat Poli­tiker veranlasst, nach Lösungen für sichere Schulwege zu suchen. Aber leider hilft dies nicht gegen ­Unvernunft: So etwa fuhr ein 48-jähriger Pkw-Lenker in der Flotowgasse ein ­8-jähriges Kind nieder und verletzte es. Der Lenker hielt zwar ­zunächst an und hinterließ einem Zeugen seinen Namen, entfernte sich jedoch vom Unfallort. …

Wieden: Fokus auf die Fotos

In ganz Wien dreht sich noch bis 20. April alles um das ­Medium Foto. Im Rahmen der „Foto Wien“ wartet eine Fülle an Ausstellungen, Workshops, Führungen, Vorträgen und Vorstellungen auf Interessierte. Renommierte Galerien nehmen teil und auch Künstler-Ateliers können ­besucht werden. Im 4. Bezirk gibt’s am 11. April von 16 
bis 18 Uhr einen Rundgang 
in …

Favoriten: Wau! Bezirkstour durch Hundezonen

Neuigkeiten für Frauchen und Herrchen in Favoriten: Bei ­seiner „Hundezonen-Begegnungstour“ besucht Bezirksvorsteher Marcus Franz ­zwischen April und Juni fünf Hundezonen im Bezirk. Begleitet wird er unter anderem von Hundeexpertin Conny Sporrer und einem Grätzelpolizisten. Dabei gibt’s Tipps zur Hundeerziehung wie auch zum Tier­haltegesetz. Am 6. April stoppt die Hundezonentour von 10 bis 14 Uhr im Fortunapark – geübt wird …

Floridsdorf: Belebung gesucht

Das Floridsdorfer Bezirkszentrum ist – neben der norwegischen Hauptstadt Oslo – eines von zwei Pilotgebieten, das in den nächsten zweieinhalb Jahren ­hinsichtlich Stärkung und Belebung untersucht und entwickelt wird. 
„PlaceCity“ heißt das ­Projekt und hat das Ziel, 
die Lebensqualität in städtischen Gebieten zu steigern. Es richtet sich an Anrainer ebenso wie an lokale Wirtschaftsunternehmen. 

Tellerrand
„Die internationale Betei­ligung …

Landstraße: Saudi-Schule sperrt zu

Die seit langem ­umstrittene Saudi-Schule in der Reisnerstraße 4 ist mit Ende des Schuljahres endgültig Geschichte. 35 Lehrkräfte, darunter 22 Frauen, wurden bereits zur Kündigung angemeldet. Bereits im Jahr 2015 hatte der Wiener Stadtschulrat die Weiterführung untersagt, weil in den Lehrbüchern Verstöße gegen die Grundwerte der österreichischen Schule festgestellt worden waren. Medien hatten von Verschwörungstheorien …

Döbling: Die Details zum neuen Parkpickerl

Der Vorsitzende der ­Verkehrskommission, Bezirks­vize Robert Wutzl, informiert die Leser des WIENER BEZIRKSBLATTs rechtzeitig über das kommende Parkpickerl. ­Döbling wird ja ab 1. Juli mit nur wenigen Ausnahmen gene­rell zu einer Kurzparkzone, in der von Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr nur mit Park­pickerl oder mit Kurzpark­scheinen geparkt werden darf. Ausgenommen sind nur Grüngebiete, …