Dein Bezirk

Flüchtlingsplattform

Wiener helfen den Flüchtlingen

"Mit Wohnraum- Zeit- oder Sach- und Geldspenden“ jeder Art können derzeit alle Wiener im Flüchtlingsdrama helfen. Die „Helfer Wiens“ mit ihren 38 Organisationen haben eine Online-Plattform unter  www.flüchtlinge.wien und eine Telefon-Hotline unter 01/24 524/ 99 eingerichtet, über die spontan und direkt den vor Krieg und Terror geflüchteten Menschen geholfen werden kann.

Wer etwas anzubieten hat – ob Untermietzimmer, Decken, Betten, Lebensmittel oder einfach nur Zeit, um den Flüchtlingen bei Behördenwegen oder Arztbesuchen zu helfen, der kann das ab sofort tun. Landtagespräsident Harry Kopietz (Bild mit Stadträtin Sonja Wehsely und Flüchtlingskoordinator Peter Hacker): „Zusammen können wir den Flüchtlingen jene Hilfe zukommen lassen, die sie dringend benötigen!“

Wien übernimmt Verantwortung

In Wien werde kein Flüchtling in einer Zeitstadt oder gar unter freiem Himmel untergebracht, stellten Kopietz, Wehsely und Hacker fest. Wien habe über die Hilfsorganisationen in den vergangenen Wochen 2.000 neue private Quartiere organisieren können. 10.000 Flüchtlinge werden in Wien derzeit in Kleingruppen dezentral, über alle Wiener Bezirke verteilt und rund um die Uhr betreut. Wehsely: „Andere reden darüber und protestieren gegen die Aufnahme von Flüchtlingen. Wien handelt und hilft.“

Geschichte der Telefonie für Kinder

Die ehrenamtlich arbeitenden Historiker des Bezirksmuseums im 11. Bezirk laden wissbegierige Kids zwischen sechs und zehn Jahren zu zwei interessant gestalteten Vormittagsveranstaltungen zum Thema "Geschichte des Telefons" ein. Am Donnerstag, 6. August, werden die Kinder durch die Sonderausstellung "Rrring, rrring – hier Simmering" geführt und erfahren spannendes rund um die Telefonie heute und damals.

Romantik pur im Moserhof

Jetzt im Moserhof

Aphrodisierend, anregend und betörend wird es ab sofort im Moserhof am Millstätter See! Von der romantischen Zeit zu zweit für junge Verliebte bis hin zur Auffrischung einer langjährigen Beziehung, das Vier?Sterne Hotel in Seeboden bietet alles, was das Romantikherz begehrt.