Demokratie lernen

Junge Menschen müssen nicht nur lernen, wie man einen Aufsatz schreibt oder eine Kugelfläche berechnet – zumindest ebenso wichtig ist zu wissen, wie Demokratie funktioniert. Der Bezirk stellte im Rahmen des Projekts „Mitbestimmen in der Donaustadt“ ein Budget zur Verfügung, über das die Jugendlichen für die Umsetzung ihrer Anliegen frei ­verfügen konnten. Letztlich einigten sich alle Schulsprecher der dritten und vierten Klassen der Donau­städter Schulen auf die Veranstaltung eines gemeinsamen Balls. Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy überreichte den Schülern Zertifikate und besprach mit ihnen das Projekt.