[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-7etj35′]

Anzeige

Nach dem Sensationserfolg des X-Cross-Run wagt sich Organisator Hannes Menitz (im Bild rechts beim Training mit Thaibox-Champ Fadi Merza) in die Halle. Am 14. Dezember ertönt das erste Startsignal zum Vienna Indoor Trail in der Reed Messe Wien. So etwas hat die Stadt noch nie erlebt …

Über 5, 7,5 und 10 km gilt es, einen Hindernisparcours mit Baumstämmen, Strohballen und Holzrampen zu bewältigen. Gelaufen wird auf Kies, Sand, Erde und Rindenmulch.

"Wir können natürlich sehr von unseren Erfahrungen beim X-Cross-Run profitieren. Ein großer Unterschied ist aber, dass es in der Messe-Halle keine Schlamm- und Wasserhindernisse gibt – das ist logistisch nicht machbar", betont Menitz.

Mehr Infos zum Bewerb am Sonntag, 14. Dezember, ab 9.30 Uhr: http://www.viennaindoortrail.at

[/av_textblock][av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-1qb1ncx‘]

  • Web: http://
  • Adresse: Ausstellungsstraße, 1020 Wien

[/av_textblock][av_google_map height=’3:2′ zoom=’16‘ saturation=“ hue=“ zoom_control=’aviaTBzoom_control‘ av_uid=’av-16bcvb5′][av_gmap_location address=’Ausstellungsstraße‘ city=’Wien‘ country=“ long=’16.406171321868896′ lat=’48.21748158563255′ marker=“ imagesize=’40‘ av_uid=’av-28epkx‘][/av_gmap_location][/av_google_map]