Mitte Jänner begrüßte die Bezirksvorsteherin ihr zweites Kind. Bis zur Rückkehr im Frühling übernimmt Vize Josef Mantl und führt das Arbeitsprogramm der Bezirksvor­steherin fort.

Der Unternehmer Mantl ist seit Ende 2015 Stellvertreter im 8. Bezirk. „Der Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert ist es wichtig, sich für Projekte einzusetzen, die die Josefstadt noch lebenswerter machen. Wir freuen uns, dass wir im Jahr 2020 eine Million Euro für ­Klimaschutzmaßnahmen 
zur Verfügung haben. Wir haben auch Geld in die Hand genommen, damit sich die Josef­städterinnen und Josefstädter noch mehr in die Gestaltung der Zukunft ­unseres Bezirks einbringen können. Ein Beispiel dafür ist das geplante Beteiligungsverfahren zur ehemaligen Kegelbahn neben dem Sportplatz in der Buchfeldgasse“, erzählt der Bezirks-Vize.