[av_textblock size=“ font_color=“ color=“]

Regie bei „Risse im Beton“ führt der Österreicher Umut Dag. Dag ist ebenfalls Sohn kurdischer Einwanderer und drehte schon mit Peter Patzak und Michael Haneke. 2011 gewann er mit dem Film „Papa“ den „First Step Award“. 2012 machte er mit seinem Spielfilmdebüt „Kuma“ auf sich aufmerksam. „Risse im Beton“ ist im Rapper-Milieu angesiedelt. Der Film handelt von dem 35-jährigen Ertan, der im Gefängnis zu rappen beginnt und sich – nach seiner Freilassung – den harten Gesetzen der Straße unterwerfen muss.

[/av_textblock][av_textblock size=“ font_color=“ color=“]

[/av_textblock][av_google_map height=’3:2′ zoom=’16‘ saturation=“ hue=“ zoom_control=’aviaTBzoom_control‘][av_gmap_location address=’Baumgasse 80′ city=’Wien‘ country=“ long=’16.412869799999953′ lat=’48.1878256′ marker=“ imagesize=’40‘][/av_gmap_location][/av_google_map]