Die Katastrophe als Glücksfall

Eine Naturkatastrophe dient als Ausgangssituation für die grotesk-komische moderne Oper „Whatever Works“ die am 7. November im Rabenhoftheater Premiere hat. In der Inszenierung von Michael Scheidl werden politische Spielchen und das Leid der Betroffenen im fiktiven Erdbebengebiet zu einem unterhaltsamen und gleichzeitig nachdenklichen Stück verwoben. Weitere Infos: Rabenhoftheater

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.