[av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-7k49rf‘]

Auftakt in die Freiluftsaison. Auch das sportliche Gehen mit Stöcken will gelernt sein. Wie’s genau geht, weiß keiner besser als Trainer und Instruktor Christian Weingartner. Hier seine Tipps:?

Athletik: Wer sportlich ist, braucht vor Beginn keinen Arzt. Wer neu mit dem Sport anfängt, sollte seinen Zustand checken lassen.?

Sportliche Kleidung: Jogginghose & -jacke, optimal atmungsaktive Materialien.?

Länge der Stöcke: Körpergröße x 0,66. Stöcke eines 1,75 m großen Sportlers sollten 115 Zentimeter lang sein.?

Jogging-Schuhe: Sollen stabil, bequem und rutschfest sein. Über Stock und Stein sind Trailrunner besser.?

Essen: Die letzten zwei Stunden vor dem Training nicht viel essen. Hungern ist aber auch nicht sinnvoll, Äpfel oder Bananen sind kurzfristig möglich.?

Schnelligkeit: Das eigene Tempo finden und sich nicht von anderen treiben lassen.?

Regelmäßig trinken: alle 20 Minuten 0,2 Liter.?

Technik: Wer zu Beginn unsicher ist, sollte einen Nordic Walking-Kurs ?belegen.
Infos dazu: http://www.wienlaeuft.at
 

[/av_textblock][av_textblock size=“ font_color=“ color=“ av_uid=’av-611oaz‘]

  • Adresse: Meiereistraße 7, 1020 Wien

[/av_textblock][av_google_map height=’3:2′ zoom=’16‘ saturation=“ hue=“ zoom_control=’aviaTBzoom_control‘ av_uid=’av-3m03nv‘][av_gmap_location address=’Meiereistraße 7′ city=’Wien‘ country=“ long=’16.419713′ lat=’48.2076881′ marker=“ imagesize=’40‘ av_uid=’av-p5w77v‘][/av_gmap_location][/av_google_map]