Döbling: Hangbrücke erst 2020 saniert

Voiced by Amazon Polly

Der Start der Sanierung der stark befahrenen Heiligenstädter Hangbrücke zwischen Wien und Klosterneuburg ist mit 1. März 2020 festgesetzt. Der ursprüng­liche Plan sah die Sanie­rung ab Dezember dieses Jahres vor. Nach eingehenden Prüfungen stehen nun aber Alter­nativen und Ausweichrouten fest. Dank eines offenen Gesprächsklimas zwischen Stadt, Bezirk Döbling und dem Klosterneuburger Bürger­meister Stefan Schmucken­schlager konnte man sich auf die Öffnung der Kuchelauer Hafenstraße ­einigen.

kompletter neubau

Die Hangbrücke muss komplett neu gebaut werden. Ab Baubeginn wird nur je eine Spur pro Fahrtrichtung zur Verfügung stehen. Die ­Öffnung der gesamten Kuchelauer Hafenstraße war eine Forderung Klosterneuburgs, um eine Entlastung der Wienerwaldgemeinde zu bewirken. Der Fahrradverkehr wird über den Treppelweg und eine befahr­bare Behelfsbrücke im Kahlenbergerdorf umgeleitet.