Döbling: Privatklinik

Einen neuen Fahrradständer präsentierten Bezirksvor­steher-Stellvertreter Daniel Resch und ­Christiane Winds­perger, Geschäftsfüh­rerin der Privatklinik Döbling. Resch zeigt sich sichtlich ­erfreut über die umweltbewusste Initiative der Klinik. Bereits seit Jahren werden in der Privatklinik Maßnahmen gesetzt, die den Energie- und Wasserverbrauch sowie den CO2-Ausstoß ­kontinuierlich reduzieren. „Nachhaltigkeit und ökologische Ausrichtung 
sind uns in der Privatklinik ein beson­deres Anliegen“, 
­erklärte Windsperger.

Umwelt

Auch Ärzte nützen die neue Infrastruktur bereits. Der ­plastische Chirurg Dr. Harald Kubiena ist begeistert: „Ich habe meine Ordination im 19. Bezirk und bin mit dem Rad schnell bei meinen Patienten in der Klinik. Außerdem tue ich etwas für meine Fitness.“ Gerhard Krause