Döbling: Wir haben als Team agiert!

Voiced by Amazon Polly

Liebe Döblingerinnen und Döblinger, nun ist es so weit: Die Dienstleistungsbetriebe haben auch im 19. Bezirk ihre Pforten wieder geöff­ net. Das war nur möglich, weil wir als Team agiert haben. Der Erfolg als „Team Döbling“ hat bewie­ sen, dass wir uns an die Maßnahmen der Bundes­ regierung gehalten haben – und nun bitte ich Sie, dies auch weiterhin zu tun, um die Döblinger Wirtschaft, die Döblinger Betriebe und unsere Döblinger Gesell­ schaft zu schützen.

Gemeinsam meistern wir diese Krise
Es war beeindruckend zu sehen, wie sehr Döbling in der Zeit der Krise trotz „Abstandhalten“ zusam­ mengerückt ist.

Es stimmt mich froh und optimistisch, wie viele Menschen sich in den Orga­ nisationen und Betrieben zusammenschließen, um gemeinsam den meist älte­ ren Personen zu helfen. Zahlreiche Unternehmen haben wiederum die Helfer unterstützt, indem sie kos­ tenlose Mittagessen ange­ boten haben.

In diesem Zusammenhang möchte ich mit Ihnen ein persönliches Erlebnis teilen, das sehr anschaulich zeigt, wie gut unser Bezirk, unsere Gesellschaft, zusammenhält. Ich befand mich wie viele Menschen im Homeoffice, als mich eine ältere Dame anrief und mir ihr Dilemma schilderte:

Sie habe keine Kinder, keine Geschwister, keine Verwandten und leider seit zwei Wochen keinen Kon­takt zu anderen Personen im Bezirk. Erbsen aus dem Tiefkühler standen seit über einer Woche auf ihrem Speiseplan.
Ich gebe zu, ich war und bin emotional, wenn ich an dieses Gespräch denke. Dank des großen Zusam­ menhalts im Bezirk konnte rasch geholfen werden. Die Pfarre Franz von Sales hat dankenswerterweise ihre Einkäufe erledigt und Bä­ ckermeister Gregor Lautner von der Bäckerei Wannen­ macher hat sich sofort auf den Weg gemacht und ein frisches Mittagessen vor­ beigebracht.
Dies ist nur ein Beispiel aus den vergangenen Wochen. Die Helfer waren tagtäglich für die Menschen unter­ wegs und haben dafür ge­ sorgt, dass niemand allein­ gelassen wird.

Das meine ich, wenn ich schreibe: Wir meistern die Krise – weil wir als Team agieren. Vielen Dank dafür!

Noch sind die schwierigen Zeiten nicht ganz ausge­ standen. Mein Team und ich sind natürlich weiterhin jederzeit telefonisch unter 01/4000-19111, per E-­Mail unter: post@bv19.wien.gv.at oder im Internet unter: doebling.wien.gv.at für Sie erreichbar.