Donaustadt: Abriss einer Müll-Ikone

Voiced by Amazon Polly

Rinterzelt soll recycelt werden

Die Bezeichnung stammt aus einer Verkürzung des Namens der Errichterfirma: Recycling International. Nun wird die fast 40 Jahre alte Müllbehandlungsanlage abgerissen, da sie heutigen Standards nicht mehr entspricht. 
Der Prozess passiert von oben nach unten: Zunächst werden vom Dach des 68 Meter hohen Gebäudes die Blechplatten weggenommen, um sodann das darunter liegende Holz zu entfernen. Der Abriss dauert bis 2020.

600 Beschäftigte

Neben dem Rinterzelt wurde bereits ein Teil des neuen Betriebsgebäudes errichtet. In den Neubau soll neben der MA 48 auch Wien Kanal (verantwortlich für die Wiener Kanalisation) einziehen. Insgesamt sollen auf dem Areal künftig an die 600 Menschen arbeiten.