Noch darf der ­Rasierer verwendet werden. Ab 4. März muss er aber im Badezimmerschrank verschwinden und die Bärte wachsen wieder. Denn dann starten die spusu Vienna ­Capitals in die Play-Offs.

Ein Vorgeschmack

Die Wochen bis zum Beginn der „schönsten Jahreszeit“ haben es in sich und bieten in Kagran Eishockey-Spektakel pur. Die Caps – das stärkste Heimteam der Liga – treffen in der „Pick Round“ auf die vier besten Mannschaften der laufenden Saison. Kracher in der Erste Bank Arena, unter anderem gegen „Liga-Krösus“ Salzburg, bieten einen Vorgeschmack auf den ­packenden Kampf um die Meister-Trophäe.

Erfreuliches hat die Personalfront zu bieten. Rechtzeitig zur heißen Phase ist Wiens „Local Hero“ wieder auf dem Eis zu sehen.

Der Star ist zurück

Aushängeschild Rafael Rotter feierte nach schwerer Verletzung sein Comeback und sorgte gleich nach Weihnachten dafür, dass der „Caps-­Express“ dahinbrauste.