Donaustadt: Die besten jungen Bienen-Experten

Die Imkerschule Wien nahe dem Donauturm war Anfang Juni Schauplatz des heimischen Jungimker-Wettbewerbs. ­Vierzehn Teilnehmer zwischen zwölf und 17 Jahren aus sieben Bundesländern traten an. Am Ende siegte ­Lorenz Hinterplattner vor Leonhard Eschlböck (beide Oberösterreich) und Christina Eissner (Salzburg).

Schwarmfang

Schriftlich abgefragt wurde Bienenkunde. Im Praxisteil mussten die Jungimker ihr Können an zehn Stationen unter Beweis stellen. Darunter das Erkennen von Bienenkrankheiten und von imkerlichen Werkzeugen und Geräten sowie das Klettern auf einen Baum für den Schwarmfang.
Die drei Bestplatzierten vertreten Österreich im Juli beim internationalen Imkerwettbewerb im französischen Nérac