Donaustadt: Schwester Patricia ist für die Patienten ein „weißer Engel“

Voiced by Amazon Polly

Schwere Zeiten wie diese machen es möglich, dass Menschen immer mehr zusammen­wachsen. Die Gemeinschaftspraxis der ­Primärversorgung Donaustadt, die direkt an der U2-Station ­Donauspital liegt, hat auch während der derzeitigen Coronakrise 50 Wochenstunden lang offen.

„WIR SIND STOLZ“
„Wir bieten jetzt sogar zusätzliche Hausbesuche durch eine Ärztin und eine diplomierte Krankenschwester an“, berichtet Dr. Regina Ewald, die ärztli­che Leiterin. „Von ihren Patienten wird Schwester Patricia schon ‚weißer Engel der Donaustädter‘ genannt.“ Sie kümmert sich um Blutabnahmen, Infusionen, Spritzen und Rezepte. „Wir sind stolz, den Wienerinnen und Wienern während ­dieser Pandemie zur Seite stehen zu können“, meint Dr. Ewald, die auf die gesetzeskonformen Behandlungen hinweist. „Wir achten natürlich streng auf die Maskenpflicht! Auch das Fiebermessen erfolgt kontaktlos.“