Der „American Dream“ begann in der Donaustadt: Schon mit fünf Jahren war der kleine Ron von einer Stimme verzaubert gewesen, die er auf einer Schallplatte seiner Schwester gehört hatte – der des „King“! Seitdem singt er seine Hits und füllt als Erwachsener die Hallen auf der ganzen Welt. Gemeinsam mit dem Gitarristen Chris Fillmore wurde Ron Glaser nun in Tupelo, der Geburtsstadt von Elvis Presley, die größte Ehre zuteil.

Die beiden Wiener hatten eine musikalische Hommage auf ihr Idol kreiert: The Pledge. „Es geht um ein Versprechen, das Elvis seinem Cousin Billy Smith gegeben hatte“, erzählt Ron. Und genau dieser Song der beiden Österreicher ist nun die offizielle Hymne von Tupelo im US-Bundesstaat Mississippi. „Eine unfassbare Geschichte für zwei Europäer. Wir haben sogar den Schlüssel zur Stadt überreicht bekommen.“