Am Dienstag, den 15. November hieß es: Vorhang auf für das erste Pensionistenklub-Theater Wiens! Die Theatergruppe mit Senioren aus dem 15. und 23. Bezirk gab im Pensionisten-Wohnhaus Mariahilf im 6. Bezirk die Uraufführung des Stückes: „Ehe und andere Missverständnisse“ zum Besten.

Rund 250 Besucher fanden sich im Saal des Hauses Mariahilf ein und auf der Bühne wurde gesungen und über Ehemänner und Ehefrauen gescherzt. Die Schauspieler standen übrigens zum ersten Mal vor so großem Publikum auf der Bühne.