Einen Jux will er sich machen

Die Festspiele Stockerau, gegründet 1963, sind eine der wichtigsten Sommertheaterbühnen und Teil des „Theaterfest Niederösterreich“. Unter der Leitung des neuen Intendanten Christian Spatzek steht die kommende Saison unter dem Motto NESTROY PUR mit dem Programm „EINEN JUX WILL ER SICH MACHEN“ (Posse mit Gesang von Johann Nestroy) auf dem Spielplan. Die Premiere findet am 2. August statt, es folgen weitere 15 Spieltage, jeweils Donnerstag bis Sonntag bis 25. August.

In Nestroys Posse „Einen Jux will er sich machen“ ziehen der Gewürzkrämer- Commis Weinberl und der Lehrbub Christopherl erwartungsfroh nach Wien und geraten prompt in eine kaum aufzuhaltende Turbulenz von Verwechslungen und Verwicklungen.

Wir verlosen 2 x 2 Karten für die Zusatzvorstellung am 21.8.!