Törööö: Elefantennachwuchs im Tiergarten Schönbrunn

„In der Nacht auf Samstag um 2.11 Uhr hat Numbi ihr Jungtier zur Welt gebracht. Es ist ein Weibchen und alles sieht bestens aus“, freut sich Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Das Jungtier ist geschätzte 90 cm groß und etwa 90 kg schwer und entwickelt sich prächtig.

Der Tiergarten Schönbrunn hat den Elefanten-Fans die Möglichkeit gegeben, sich an der Namenswahl zu beteiligen.

Es ist entschieden, das kleine Elefenaten-Mädchen heißt:

Kibali      (= Fluss in der Demokratischen Republik Kongo)

 

Daniel Zupanc