Erfrischend: 23 Orte zum Abkühlen in Wien

Voiced by Amazon Polly

Die Hitze hat uns wieder fest im Griff.  Wir haben hier für jeden Bezirk einen Tipp zur Abkühlung.

Von Rafael Steiner und Georg Layr

1. Bezirk: Naturhistorisches Museum

Das Naturhistorische Museum ist ein sehr interessantes Museum, in dem man sehr viel lernen kann. Dort gibt es eine große Zahl an ausgestopften Tieren und Dinosaurier. Im Naturhistorischen Museum ist ebenfalls eine große Anzahl an Artefakten und wertvollen Edelsteinen.


© Bwag/Wikimedia

Naturhistorisches Museum Wien, Burgring 7, 1010 Wien

2. Bezirk: Prater

Der Prater bietet mit seinen Grünflächen und den vielen schattenspendenden Bäumen auch an heißen Tagen kühle Stunden. 

Prater, 1020 Wien.

3. Bezirk: Heeresgeschichtliches Museum

Das Heeresgeschichtliche Museum ist ein tolles Museum, dass uns zeigt wie der Krieg früher war. Dort sind Bomben und Waffen aus dem Krieg zu sehen die heute nicht mehr intakt sind. Außerhalb des Museums ist auch ein großer Düsenjäger mit dem es möglich ist ein Foto zu machen.


© Cheeky 76/ CC BY-SA 3.0 AT

Heeresgeschichtliches Museum, Arsenal 1, 1030 Wien

4. Bezirk: Karlskirche

Während es draußen sehr heiß ist, kann man in die Karlskirche gehen da es in ihr meistens kühl ist. Die Karlskirche hat eine wunderschöne Kuppel, auf die man mit einem Lift kommt.


© John Menard/(CC BY-SA 2.0)

Karlskirche, Kreuzherrengasse 1, 1040 Wien

5. Bezirk: Bruno-Kreisky-Park

Der Bruno Kreisky Park ist hervorragend um sich zu erholen. Man kann sich unter die vielen Bäume in den Schatten setzen und dann dort ein Picknick machen. Wer will kann aber auch spazieren, laufen oder mit dem Hund Gassi gehen. 

Bruno-Kreisky-Park, 1050 Wien

6. Bezirk: Apollo Kino

Egal ob spannender Thriller oder lustige Komödie: Im Apollo Kino findet man gute Unterhaltung bei angenehmen Temperaturen.


©Otto Normalverbraucher/(CC BY-SA 2.0)

Apollo Kino, Gumpendorfer Straße 63, 1060 Wien

7. Bezirk: mumok

Das mumok (Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien) ist das Museum für markante moderne Kunst. Im Museum sind ausgefallene Kunstwerke von Jungen und alten Künstlern ausgestellt. Als Besucher wird man dort viele Kunstwerke sehen die man vielleicht nicht versteht.


©Maximiliano Fernandes Silva/ CC BY-SA 3.0 AT

mumok, Museumsplatz 1, 1070 Wien

8. Bezirk: Schönbornpark

Der Schönbornpark bietet mit seinen großen Bäumen und vielen Bänken ein idealen Platz zum entspannen. Im Park kann man auch mit seinem Hund Gassi gehen. Außerdem befindet sich in unmittelbarer Nähe das Volkskundemuseum.

Schönbornpark, 1080 Wien

9. Bezirk: Donaukanal

Der Donaukanal ist eine Wasserader direkt im Herzen der Stadt.  Es gibt dort viele Restaurants und Strandbars. Der Donaukanal eignet sich auch gut zum Laufen, Spazieren oder Radfahren.


©Anna Saini CC BY-SA 4.0 AT

10. Bezirk: Eissalon Tichy

Das Eisgeschäft Tichy ist einer der traditionsreichsten Eissalons in Wien. Neben verschiedenen Eisspezialitäten kann man auch einen Kaffee und verschiedene Speisen genießen.


©Arman Rastegar

Eissalon Tichy, Reumannplatz 13, 1100 Wien

11. Bezirk: Zentralfriedhof

Die weitläufigen Grabanlagen mit vielen schattigen Plätzen sind Orte der Stille und Einkehr. Der größte Friedhof Europas lädt zu einem besinnlichen Spaziergang ein.

Wiener Zentralfriedhof, 1110 Wien

12. Bezirk: Theresienbad

Das Theresienbad ist wunderschönes Bad zum Austoben und Abkühlen im Herzen von Meidling.


©Thomas Lendl/ CC BY-SA 3.0 AT

Theresienbad, Hufelandgasse 3, 1120 Wien

13. Bezirk: Polarium im Tiergarten Schönbrunn

Das Polarium im Wiener Tiergarten ist Heimat von vielen verschiedenen Tieren die die Kälte brauchen, etwa Eisbär oder Pinguin.


©Michael Jakubsky/CC BY-SA 3.0 AT

Tiergarten Schönbrunn, Maxingstraße 13b

14. Bezirk: Hütteldorfer Bad

Das Hütteldorfer Bad hat viele schattige Plätzchen und eine große grüne Wiese wo man sich nach einer Abkühlung im Wasser sonnen kann.

Hütteldorfer Bad, Linzer Straße 376, 1140 Wien

15. Bezirk: Eisstadthalle

Eislaufen im Sommer ist zwar etwas ungewöhnlich, aber einer der besten Wege den hohen Temperaturen zu entkommen. In der Eisstadthalle gibt es dazu die Möglichkeit.

Eisstadthalle, Vogelweidplatz 14, 1150 Wien

16. Bezirk: Eissalon Mauß

Das Eisgeschäft Mauß ist ein gut gekühlter Salon, auch ein schattiger Park liegt gegenüber. Die vielen Sorten laden zum kühlen Genuss ein.


© Stefan Diesner

Eissalon Mauß, Thaliastraße 155, 1160 Wien

17. Bezirk: Klee am Hanslteich

Direkt am Wasser gelegen wird man im Restaurant Klee am Hanslteich kulinarisch verwöhnt.

Klee am Hanslteich, Amundsenstraße 10, 1170 Wien

18. Bezirk: Schafbergbad

Hoch über der Stadt bietet das Schafbergbad viel Schatten und genug Platz um die Seele baumeln zu lassen.


© Arman Rastegar

19. Bezirk: Schlumberger Kellerwelten

Als Abkühlung für die heißen Sommertage bieten sich die Schlumberger Kellerwelten in Döbling an. Sie zählen zu den ältesten des Landes und bieten im kühlen Ambiente einen Einblick in die Geschichte der Schaumweinproduktion.


©Schlumberger

Schlumberger Kellerwelten, Heiligenstädter Straße 39, 1190 Wien

20. Bezirk: Millenium City

Egal ob Kinobesuch, Shopping-Ausflug oder eine Runde Bowling. In der Millenium City gibt es bei angenehmen Temperaturen immer etwas zu erleben.

Millenium City, Handelskai 94-96, 1200 Wien

21. Bezirk: Floridsdorfer Wasserpark

Der Wasserpark besitzt einen wunderschönen Teich, umgeben von schattenwerfenden Bäumen und Sträuchern. Hier lässt es sich aushalten.


©Christian Jobst

Floridsdorfer Wasserpark, Am Nordbahndamm,  1210 Wien

22. Bezirk: Strandcafes

Egal ob Eiskaffee, Seidl oder kulinarische Spezialitäten. Entlang der Donau gibt es jede Menge Möglichkeiten mit Freunde und Familie dem Hektik der Stadt zu entfliehen und sich zu erfrischen.

Donaustädter Strandcafes, entlang der Donau, 1220 Wien

 

23. Bezirk: Maurer Hauptplatz

Nach einem Ausflug in den Weinbergen beim schattigen Heurigen einkehren oder die nahegelegen Wotrubakirche besuchen. Rund um den Maurer Hauptplatz gibt es viele Möglichkeiten zur Abkühlung.