Zwei österreichische Traditionsunternehmen – das Kurhaus Marienkron und das Kräuterhaus KOTTAS – bündeln ihre Kompetenzen und bringen den gemeinsam entwickelten „Marienkroner Fastentee“ in bewährter KOTTAS Apothekenqualität auf den Markt. Die neue Kräuterteemischung unterstützt die regenerierende Wirkung des Fastens, das Coffein des Grüntees belebt und verbessert so das körperliche Wohlbefinden.

Kräuterhaus trifft auf Kurhaus

Das Kräuterhaus KOTTAS und das Kurhaus Marienkron verbindet eine langjährige Partnerschaft, die nun neue Früchte trägt: Gemeinsam widmet man sich dem Thema Fasten. „Die moderne Wissenschaft hat sich in den letzten Jahren verstärkt mit dem Thema Fasten beschäftigt und den gesundheitlichen Nutzen bestätigt. Heute wissen wir, wie wichtig Fasten für den Erhalt der Gesundheit ist und wie Kräuter die Zeit des Fastens unterstützen“, erklären Frau Dr. und Herr Dr. Kottas-Heldenberg, die das Familienunternehmen KOTTAS führen.

„Gesundheit geht mit der Stärkung des Darms einher und regelmäßiges Fasten leistet einen wichtigen Beitrag zur Behandlung und Vorbeugung von chronischen Krankheiten. In unserem Kurkonzept betrachten wir Ernährung und Fasten daher als Therapie“, ergänzen Elke Müller und Gunther Farnleitner. Sie leiten das traditionsreiche Kurhaus Marienkron im burgenländischen Seewinkel, das 2019 als „Zentrum für Darm & Gesundheit“ neu eröffnet hat.

In einem gemeinsamen Prozess konnte die jahrzehntelange Erfahrung aus Marienkron mit dem altbewährten Wissen der Kräuterheilkunde und neuesten Erkenntnissen aus der Phytotherapie zusammengeführt werden. Das Ergebnis der gebündelten Gesundheitskompetenz: der „Marienkroner Fastentee“ aus dem Hause KOTTAS, ab sofort in praktischen Filterbeuteln in Apotheken erhältlich.

Krönung der Zusammenarbeit: der „Marienkroner Fastentee“

Entwickelt unter der Leitung von Dr. Bettina und Dr. Alexander Kottas-Heldenberg gemeinsam mit Dr. Ulrike Göschl, Kurärztliche Leiterin in Marienkron, ergänzt der neue Fastenbegleiter im elegant- reduzierten Marienkron-Design das breite Portfolio der KOTTAS Arzneiteespezialitäten. Seine Rezeptur zeichnet sich durch die besondere Abstimmung der einzelnen Wirkkräuter aus: Das Brennesselblatt ist harntreibend, die Löwenzahnwurzel fördert die Gallensekretion, die Käsepappel ist gut für die Magen- und Darmschleimhaut, der Grüntee ist coffeinhaltig und aktiviert, Koriander und Pfefferminzblatt sind verdauungsfördernd, das Mariendistelkraut ist regenerierend für die Leber. Diese spezielle Mischung wirkt auf die wichtigsten Ausscheidungsorgane Darm, Leber und Niere.

Da der Tee coffeinhaltig ist, werden 1-2 Tassen als Fastenbegleitung bis mittags empfohlen. Nach dem Übergießen mit heißem Wasser sollte der Fastentee 5-10 Minuten zugedeckt ziehen. Lauwarm temperiert ist der Teegenuss perfekt und entwickelt mit seinem feinherben Aroma Schluck für Schluck seine regenerierende Wirkung.

Tee mit Mehrwert: 200-Euro-Gutschein

Für einen zusätzlichen Impuls – um neben dem Teegenuss noch mehr auf die eigene Gesundheitsvorsorge zu achten – legt Marienkron jeder Filterbeutelpackung „Marienkroner Fastentee“ aus dem Hause KOTTAS einen 200-Euro-Gutschein bei. Dieser ist bei einem Aufenthalt im Kurhaus Marienkron in Mönchhof einlösbar (ab 7 Nächten, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar) – etwa im Rahmen einer 7- oder 10-tägigen Fastenkur mit medizinischer und diätologischer Begleitung, Anwendungen, Meditation, Bewegung und Fasten-Genussverpflegung. Das Kurpaket wird dabei individuell auf jeden Gast angepasst.

Der „Marienkroner Fastentee“ aus dem Hause KOTTAS (20 Filterbeutel, ca. EUR 5,30,-) ist ab sofort österreichweit in Apotheken sowie im Kräuterhaus KOTTAS (Freyung 7, 1010 Wien), online unter shop.kottas.at und im Kurhaus Marienkron (Birkenallee 2, 7123 Mönchhof) erhältlich. Als offene Teemischung ist der „Marienkroner Fastentee“ darüber hinaus im Kräuterhaus KOTTAS sowie im Kurhaus Marienkron verfügbar.

 

[av_image src=’https://wienerbezirksblatt.at/wp-content/uploads/2020/02/marienkron_kottas_01-1030×687.jpg‘ attachment=’150528′ attachment_size=’large‘ align=’center‘ styling=“ hover=“ link=“ target=“ caption=“ font_size=“ appearance=“ overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff‘ animation=’no-animation‘ admin_preview_bg=“][/av_image]

 

[av_masonry_gallery ids=’150527,150526,150525,150524′ items=’24‘ columns=’flexible‘ paginate=’pagination‘ size=’flex‘ orientation=“ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’none‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“ av-medium-columns=“ av-small-columns=“ av-mini-columns=“]

 

[av_google_map height=’400px‘ zoom=’16‘ saturation=“ hue=“ zoom_control=’aviaTBzoom_control‘ maptype_control=“ maptype_id=“]
[av_gmap_location address=’Birkenallee 2, 7123 Mönchhof‘ city=“ country=“ long=’16.9358287′ lat=’47.8833137′ marker=“ imagesize=’40‘][/av_gmap_location]

[/av_google_map]