Demnächst ist die direkte Verbindung von Favoriten und Landstraße wieder gegeben. Die Stadtteile waren für rund 150 Jahre durch mehrere Gleisanlagen getrennt. Noch heuer im Frühjahr soll der Verbindungssteg für Fußgeher und Radfahrer fertig werden. Er wird 354 Meter lang sein und von der Arsenalstraße im Dritten zum Sissy-Löwinger-Weg im Zehnten führen. Marcus Franz, Bezirksvorsteher von Favoriten: „Der Arsenalsteg verbindet zwei Erholungsräume: den Grünbereich im Dritten mit dem Sonnwendviertel.“ Speziell für Menschen, die beruflich zwischen den Bezirken wechseln müssen, bringt der Übergang eine enorme Verkürzung der Wegzeiten. Die Bogen­brücke ist neun Meter breit, ein Aufzug wurde eingebaut. ­Architektonisch passt sie sich dem Sonnwendviertel an.