Aus 1.949 Fotos ­wurden nur die besten ausgewählt, um im neuen Buch über Favoriten zu erscheinen. 
Mit viel Kreativität wurde so ziemlich jeder Winkel abgelichtet. „Favoriten hat immer schon ein Buch gehabt. Aufgrund der Dynamik unseres Bezirks, der sich immer mehr vom Arbeiter- und Industriebezirk wegentwickelt, war es notwendig, wieder ein neues Buch zu machen“, erklärte Bezirksvorsteher Marcus Franz bei der Präsentation des Bandes, der gratis in der Bezirksvorstehung aufliegt. Auf das Cover des Buches haben es die neun besten ­Bilder geschafft. Bei der Präsentation erhielten alle teilnehmenden Fotografen eine Ausgabe – und die neun ­Gewinner können sich über einen vierstündigen Fotokurs für Bildaufbau freuen.