Favoriten: Gratis-Behandlung für Wohnungslose

jobst

Das Neunerhaus und die Vinzenz Gruppe eröffnen Ende Oktober gemeinsam im Sonnwendviertel (10. Bezirk) die neue Sozial- und Gesundheitspraxis namens DOCK. Das Angebot richtet sich an nicht versicherte sowie obdachlose Menschen, die ansonsten kaum Zugang zum Gesundheitssystem haben.

Anzeige

Im DOCK werden ehrenamtliche Fachärzte, Therapeuten und Krankenpfleger der Vinzenz Gruppe und aus dem Netzwerk des Neunerhauses tätig sein. Das Neunerhaus verfügt bereits seit 2006 über Behandlung für obdachlose und nicht versicherte Per­sonen durch Allgemein­mediziner und Zahnärzte.