Floridsdorf: „À la française“ in der Schulküche

Subscribe
Voiced by Amazon Polly

Pünktlich zum Frühlingsbeginn findet nun schon zum fünften Mal am 21. März eine weltweite Kochveranstaltung statt: In mehr als 5.000 Restaurants und Kantinen werden französische Gourmet-Spezialitäten serviert.

Unter dem Titel „Goût 
de France/Good France“ wurde in Wien an 17 Orten aufgekocht – darunter vier Gymnasien. Eines davon war, wie bereits in den vergangenen Jahren, die ­De-La-Salle-Schule in ­Strebersdorf.
Das Mittagsmenü, das ­Küchenchefin Gabriele Abeler zusammenstellen ließ, bestand aus Bio-Grießnockerlsuppe, provencalischem Rinderschnitzel mit Bio-Rosmarinkartoffeln, Salat, Crêpe-Auflauf mit Bio­gemüse und zum Nachtisch Crème brûlée.
 Die Latte liegt sehr hoch: Menüvorschläge werden von einer internationalen Jury in Paris begutachtet 
.