Floridsdorf: Ernte im Frühling

Auf einem Areal zwischen der Prager Straße und der Katsushikastraße (21.) liegt das Wohnbauprojekt „Florasdorf am Anger“. Im Zuge der Planung einer Lärmschutzwand wurde nun eine „Grünwand“ errichtet. 
Auf den knapp 500 Quadratmetern Wandfläche wurde auch viel Essbares eingepflanzt. Dies soll die Bewohner in der warmen Jahreszeit zum Pflücken und Naschen einladen.