Floridsdorf: Genug freie Betten

Voiced by Amazon Polly

Jetzt ist es auch in den Krankenhäusern so weit: Allmählich kehrt der übliche Operationsbetrieb wieder ein – so auch in der Klinik Floridsdorf. „Aufgeschobene Eingriffe wie Knie- oder Bypass-Operationen werden nun wieder bei uns durchgeführt“, erklärt KAV-Sprecherin Birgit Wachet.
Die Bettenkapazität sei im Krankenhaus Nord in ausreichendem Maß gegeben, auch Intensivbetten stünden zur Verfügung, so Wachet.
„Taucht während einer Behandlung ein Verdacht auf eine Covid-19-Infektion auf, so wird der Patient auf eine bestimmte Station gebracht, von eigens geschultem Personal getestet und, wenn dieser Test positiv ausfällt, in eines der vier auf Covid-19 spezialisierten Häuser gebracht“, erklärt Wachet.

IM URLAUB INFIZIERT
Seitens des Krankenhauspersonals habe es einige positiv auf das Coronavirus getestete Mitarbeiter gegeben, sagt die Sprecherin. Diese hätten sich allerdings nicht im Spital, sondern im Urlaub infiziert und hätten sich danach in Heimquarantäne begeben